Artikel 559 von 1023 in dieser Kategorie

Erdkampfflugzeug Iljuschin Il-2 Doppelsitzer (1941) 1:33 übersetzt, extrem

10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
6
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Eine von meist nachgebildeten Flugzeugkonstruktionen unter Kartonmodellen, diesmal aber außergewöhnlich detailliert: Erdkampfflugzeug Iljuschin Il-2 Doppelsitzer aus dem Jahr 1941 als ein Extrempräzisions²-Kartonmodellbausatz des Oriel-Verlages (Nr.258) im Maßstab 1:33.

Modellentwurf: Wjatscheslaw Zajzew, berühmt durch die extreme Detaillierung seiner Il-2 Einsitzer (Oriel Nr.126).

Die im Jahre 1938 entworfene, als CKB-55 (Einsitzer) und CKB-57 (Doppelsitzer) im Jahre 1939 erstbeflogene und in der Anzahl von insgesamt 36163 Stück gebaute Iljuschin Il-2 nahm an allen größeren Schlachten der Ostfront des 2.Weltkrieges teil. Die Flugzeugkonstruktion wurde gezielt für die Unterstützung der Landstreitkräfte, besonders zum Nahkampf gegen Befestigungen und gepanzerte Fahrzeuge entworfen. Die Il-2 wurde in 1- und 2-Mann Besatzungs- und mehreren Bewaffnungsversionen (MG's, Bomben, Geschütze, Flugkörper, Granatenwerfer) produziert.
Alle Versionen setzten sich aber aus zwei Hauptsegmenten zusammen: das vordere, bepanzerte mit dem Triebwerk und Cockpit und das hintere, hölzerne Segment. Durch die starke Bepanzerung der lebenswichtigen Bereiche des Flugzeuges und ebenfalls starke Bewaffnung wurde das Flugzeug im Truppenjargon "Fliegender Panzer" genannt... Der Konstrukteur entschied sich sehr früh für den Doppelsitzer, von der parteipolitischen Armeeführung wurde jedoch die einsitzige Version bevorzugt (Ersparnis an Flugpersonal?). Erst die hohen Verluste der "Sturmoviks" in Begegnungen mit feindlichen Flugzeugen bestätigten in schmerzhafter Weise die Notwendigkeit eines hinteren Schießstandes; ab Mitte 1942 wurde ausschließlich die 2-Mann-Version produziert.

Eigengewicht: 4320 kg; max. Geschwindigkeit: 404 km/h; Dienstgipfelhöhe: 7500m.


In diesem Modell können folgende Baugruppen dargestellt werden: sehr gut detaillierte Inneneinrichtungen des Pilotencockpits und des Schießstandes, Fahrgestel (darstellbar in verschiedenen Positionen), Fahrgestellluken, Luftbremsen geöffnet oder geschlossen, Außenlasten: acht ungelenkte Luft-Boden-Raketen RS-82 unter den Tragflächen und Bomben 100 kg in zwei Varianten (entweder vier in (geöffneten) Bombenschächten oder zwei unter Tragflächen. Diese optionale Darstellung hängt mit der Tatsache zusammen, dass die zwei Bomben unter Tragflächen könnten aufgehängt werden, nur wenn die Bombenschächte geschlossen waren, und umgekehrt: Die Bombenschächte könnten in geöffneter Position dargestellt werden, nur wenn die zwei Bomben (noch) nicht aufgehängt wurden).

Modellspannweite: 44,2 cm!


* Ein LC-Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden!

Modernste Graphik und Farbgebung (Tarnbemalung der russischen Frontfliegerkräfte, sowjetische Kennzeichnung, galterte Farbgebung, gelbe Spitze der Seitenflosse und Propellerhaube).

General- und Bauzeichnungen ergänzen polnische, englische, russische und deutsche Bauanleitung!

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: