Artikel 281 von 521 in dieser Kategorie

französisches Militär-Transportschiff Le Bien-Hoa (1887) 1:200

17,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
8
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Französisches Marine-Transportschiff Le Bien-Hoa in Bauzustand und Bemalung aus dem Jahr 1997 als Kartonmodellbausatz des Modelarstwo Kartonowe (Kartonmodellbau) ProArte Piotr Machalewski -Verlages (Nr.208-04- 19(69)/2017) im Maßstab 1:200.

Modellkonstruktion: Fernando Perez Yuste.

Die Le Bien-Hoa wurde bei der Werft Forges & Chantiers de la Méditerranée in Graville  - Le Havre als Transportschiff gebaut. Die Kiellegung erfolgte 1878 und bereits am 6. Oktober 1880 wurde das Schiff zum Wasser gelassen. Im Dienst blieb die Le Bien Hoa von 1882 bis 1923.

Im Jahre 1882 wurde die La Bien-Hoa als Transportschiff de 1re Classe der Marine Militaire Francaise für Frachtdienstlinie zwischen Toulon und dem Fernosten zugeordnet.

Zwischen 20. Februar und 31. März 1884 nahm sie zusammen mit den beiden Kanonenbooten Mitrailleuse und Rewolver an der Transportaktion aus Toulon in die Halong-Bucht und AM teil und am 9. April setzte sie dort Landungstruppen ab. Am 19. April begann sie die Rückreise nach Toulon.
1895 unterstützte der Transporter die Kampfhandlungen auf Madagaskar und 1898 in China.
1899 wurde die Le Bien-Hoa in Marseille renoviert und modernisiert.
Seit 1899 wurde sie als militärisches Transportschiff für Explosionsgüter zwischen Toulon und La Seyne eingesetzt.
Seit 1914 diente sie als Versorger der Französischen Marine.

Am 14. Juli 1915 wurde sie auf die Liste der Lazarettschiffe aufgenommen. Das Schiff könnte bis zu 450 Verwunderten oder Kranken aufnehmen, verfügte über zwei Stationen für Leicht- und für Schwerkranke und für die Röntgengeräte.
Zwischen 1915 und 1919 diente es als Lazarettschiff. Am 22. Juli verließ es Toulon und legte sieben „Krankenhaustransporte“ zwischen dem östlichen Teil des Mittelmeers und Toulon, anschließend engagierte es sich bei Transporten für die serbischen Flüchtlinge.

Am 11. März bis 8. April 1916 transporte er drei Mal serbischen Soldaten aus Korfu in das Krankenhaus Sidi Abdallah in Bizerta.

Im April 1916 lag die Le Bien-Hoa in Vilâyet von Thessaloniki (oder Saloniki).
Im Juli 1916 kehrte sie wegen vielen Malariafälle in den Transportdienst zurück.
Am 10. Oktober 1916 nahm sie 16 Schiffbrüchigen.

Technische Daten: Eisenrumpf, Verdrängung: 5 445 T.; Länge: 105 m; Breite: 15 m; Tiefgang: 6,7 m; Dampfmaschine mit einer Leistung von 2 600 PS, die eine Schiffsschraube antrieb, max. Geschwindigkeit: 13 kn; 252 Krankenhausbetten, Bewaffnung (optional): 2 Geschütze.


Das Modell kann als Vollrumpf- oder als Wasserlinienmodell gebaut werden.

Modelllänge: 52,5 cm!


* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge), Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze, in weißer und in grauer Bemalung), Pfeilern für Relingbau, Bullaugen, Wetterdächer für Bullaugen, Stoffflaggen, E-Leitungen und Schiffstüren können für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich bestellt werden!

** Ein Ankerkettensatz kann zusätzlich bestellt werden!


*** Ein Spantensatz, Modellständer und einige LC-Details können zusätzlich bestellt werden!


Feine Computergraphik, originalgetreue Farbgebung (auf dünnen Papier beidseitig bedruckte Segel und Flaggen, die direkt beim Modellbau eingesetzt werden können, dunkelrotes Unterwasserschiff, originalgetreue Graphik der hölzernen Decks, weiße Bordwände), Offsetdruck.

Montagezeichnungen ergänzen polnische Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: