Artikel 94 von 104 in dieser Kategorie

holländisches Hydrographie- und Vermessungsschiff Hydrograaf (1910) 1:100

24,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
9
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Das Hydrographie- und Vermessungsschiff „Hydrograaf“ der Königlich Niederländische Marine aus dem Jahr 1910 (gegenwärtig als Partyschiff) als Präzision-Kartonmodellbausatz (Wasserlinienmodell) des Verlages World of Paperships im Maßstab 1:100.

Der Dampfer Hydrograaf war ein Hydrographie- und Vermessungsschiff der Koninklijke Marine (Königlich Niederländische Marine), der Messungen auf dem Meeresboden durchgeführt hat. Trotz der langen Dienstzeit blieb das Schiff in einem ziemlich ursprünglichen Zustand erhalten. Die Hydrograaf fährt seit der Restaurierung im Jahre 1985 als privates Boot.

Das Schiff wurde in den Jahren1909-1910 bei der Werft Maatschappij voor Scheeps- en Werktuigbouw Fijenoord in Rotterdam gebaut. Wie es damals üblich war, wurde der Dampfer mit zwei Kohledampfmaschinen angetrieben. Er hatte einen Tiefgang von nur 1,80 Meter, so dass es durchaus in der Lage war, in flachen Küstengewässern Zuidwest-Nederland, in der Zuiderzee und in der Waddenzee (Wattenmeer) zu operieren.

Am 4. Mai 1910 wurde die Hydrograaf in Dienst genommen. Normalerweise von April bis Oktober nahm das Schiff an Vermessungsmaßnahmen in einer bestimmten Region teil. Außerhalb dieser Saison war es wetterbedingt nicht möglich, Bemessungen durchzuführen, deswegen war die Hydrograaf für diese Jahreszeit offiziell außer Dienst gestellt. In den Wintermonaten blieb das Schiff in der Regel in Hellevoetsluis oder Willemsoord, Den Helder liegen.

Das Schiff fuhr nicht in den grauen Farben der Marine, sondern hatte einen schwarzen Rumpf und gelbe Deckaufbauten.

Die Hydrograaf wurde mehrmals als königliche Jacht während der Besuche von Königin Wilhelmina, Prinz Heinrich und Prinzessin Juliana in Gewässern von Zuid-Hollandse en Zeeuwse benutzt. Im Heck war unter Deck eine Kabine für diesen Zweck ausgestattet. Während des königlichen Besuchs in Zeeland im Jahre 1921, verbrachte die königliche Paar eine Nacht vom 15. am 16. September an Bord des Schiffes. Am nächsten Tag, 16. September besuchte das königliche Paar auf dem Deck der Hydrograaf Orte in Zeeland Flandern (Vlissingen-Breskens, Breskens-Terneuzen und Terneuzen Hansweert).

Am 31. März und dem 1. April 1922 nahm die Hydrograaf die Königin Wilhelmina und die Prinzessin Juliana für die Feierlichkeiten zum 350. Jahrestag der Eroberung von Den Briel auf. Die Königin und die Prinzessin verbrachten ebenfalls eine Nacht am Bord der Hydrograaf. Auch zu anderen Anlässen hielten sich die Mitglieder der königlichen Familie am Bord des Schiffes auf.

Im Mai 1940 wurde das Schiff nach England evakuiert. Während des Zweiten Weltkriegs wurde es als Tender für Minenschiffe eingesetzt. Am 25. September 1943 legte das Schiff in Harwich an und wurde zum Holk umgebaut. Nach der Eroberung von Zeeland Flandern wurde die Hydrograaf im Oktober 1944 dem Flottenkommando als Dispositionsschiff unterstellt. Es begann nach und nach als Vermessungsschiff zu arbeiten, und beteiligte sich u.a. an den Bemessungs- und Räumungsarbeiten beim Haupteingang zum Hafen von Antwerpen. Nach dem Krieg kehrte das Schiff zu dem hydrographischen Dienst zurück. Am 16. Oktober 1962 wurde die Hydrograaf von dem modernen Vermessungsschiff Zeefakkel ersetzt. Es war das letzte kohlegefeuerten Dampfschiff der Königlich Niederländische Marine.

Das Schiff wurde der paramilitärischen Organisation Zeekadetkorps Rotterdam übergeben, wo sie im Oktober 1964 in Dienst gestellt wurde. Bei der Übertragung der Einheit wurde ihre Marine-Bezeichnung Hr.Ms. entfernt, da sie nicht mehr unter dem Kommando eines Marineoffiziers stand.
In dieser Zeit wurde das Schiff stark in seiner Bausubstanz abgebaut. Im Jahr 1982 wurde es zu einem Sommerlager des Zeekadetkorps in Old Sow (Wieringermeer) geschleppt. Wegen des miserablen und unsicheren der Zustand des Schiffes wurde er jedoch kurz danach nach Amsterdam abgeschleppt.

Ende 1983 wurde das Schiff an Harry Smith verkauft, der in den Häfen rund um das IJsselmeer viele Fischerboote, Lastkähne und Boote renovierte. Die Hydrograaf wurde mit edlen Holzsorten restauriert und mit zwei Rolls-Royce - Motoren ausgestattet, um sie für Gruppentagesausflüge chartern zu können. Während der Segelveranstaltung Sail Amsterdam 1985, machte das Schiff in dieser Rolle seine Prämiere. Seitdem liegt Hydrograaf in seinem Heimathafen Amsterdam und finanziert sich durch Anmieten von Tagesausflüglern und für Gruppenaktivitäten.
Von 1985 benutzte das niederländische öffentlich - rechtlichen Rundfunk das Schiff als den Hauptakteur für die Feierlichkeiten Sinterklaas (es ist die niederländische Bezeichnung für eine volkstümliche, an den historischen Nikolaus von Myra angelehnte Gestalt. Er ist Hauptfigur eines Kinderfestes, das am 5. Dezember in den Niederlanden, am 6. Dezember in Belgien sowie in vielen ehemaligen niederländischen Kolonien gefeiert wird. Sein Begleiter ist traditionell der Zwarte Piet), die live im Fernsehen übertragen wurde. Übrigens, während der Feierlichkeiten war der Rauch aus dem Dampfrohr durch eine Nebelmaschine produziert, da das Boot seit der Restaurierung keine Dampfmaschinen mehr hat.

Vom 30. August bis 8. September 2006 spielte die Hydrograaf in Zeeland als schwebendes Theater in der Theateraufführung "Der Untergang der Titanic", einer der Outdoor - Performances von Zeeland Nazomerfestival . Das Publikum wurde aus verschiedenen Häfen in die Gewässer von Zeeland gebracht, wo sie die Unterganggeschichte in einem Rundgang durch das Schiff dargestellt bekam …Titanic als Metapher für den Niedergang der westlichen Zivilisation.
(danke Wikipedia!)

* Zusätzlich kann ein Ankerkettensatz bestellt werden.

** Ein LC-Detail- und Relingsatz kann zusätzlich bestellt werden!


Modelllänge: 40,5 cm!

Feine Graphik und originalgetreue Farbgebung (markante Bemalung: schwarzer Rumpf und gelbe Deckaufbauten).

Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen eine detaillierte holländische und englische Bauanleitung.



 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: