Artikel 187 von 984 in dieser Kategorie

Jäger Messerschmitt Me-109 G2/Trop (Sommer 1944, Sizilien) 1:33

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
13
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Noch eine Darstellung der Flugzeugkonstruktion Messerschmitt Me-109, nun als Jäger Messerschmitt Me-109 G2/Trop in der Darstellung des Flugzeugs der II/JG 77, gestützt in Sizilien im Sommer 1944 als Präzisions-Kartonmodellbausatz des polnischen MM-Verlages Nr. 4-5-6/2013 (erschienen allerdings im Juli 2016 und zurückdatiert) im Maßstab 1:33.

Modellkonstruktion: Pawel Mistewicz.

Eine der Flugzeugkonstruktionen, die wie kaum eine andere eine bedeutende Rolle auf den meisten Kriegsschauplätzen spielte. Die Geschichte der Flugzeugkonstruktion reicht bis ins Jahre 1934, als der Chefkonstrukteur der Fa. Messerschmitt, Hr. Robert Lusser, die Me-108 als Militärflugzeug adaptierte. Die Projektarbeiten an der 109er dauerten bis Ende 1934, am 28. Mai 1935 wurde bereits das Erstexemplar (die Me-109a) durch Hans Knötzch erstbeflogen. Es folgten viele Entwicklungsmodelle des Jägers, darunter auch die Modelle der Baureihe "Gustaw" Me-109G. Die wichtigste Entwicklung im Vergleich zu der Vorgängerbaureihe was das Triebwerk DB 605  mit einer Leistung von 1475 PS. Die Baureihe G war die meist gebaute Version dieses Flugzeuges und befand sich seit 1942 bis Ende des Krieges im Einsatz

Diese Modellkonstruktion kann in mehreren Schwierigkeitsstufen gebaut werden, wobei die volle Version beinhaltet u.a.: Cockpit-Inneneinrichtung (Fußhebel, Steuerknüppel, Instrumentenbrett, Drosselhebel...), Seiten- und Höhenruder als separate Elemente, Fahrgestell (kann in mehreren Stellungen zwischen voll ausgefahren und vollständig eingezogen gebaut werden) mit Fahrgenstellluken  eingezogen ("im Flug") oder ausgefahren, drehbarer Propeller...

Modellspannweite: 30,1 cm!

* Zusätzlich kann ein LC-Spantensatz bestellt werden!

Computergestützte, fein gezeichnete Bauelemente und ausgezeichnete, frische Farbgebung (Tarnanstrich der Luftwaffe).

Aussagekräftige General- und Bauzeichnungen ergänzen polnische Bauanleitung.

 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: