Artikel 101 von 184 in dieser Kategorie

Pfarrkirche St. Blasius aus Kellberg aus dem Jahr 1450 1:160 (N) deutsche Anleitung

8,60 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
9
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Pfarrkirche St. Blasius aus Kellberg aus dem Jahr 1450 als Präzisions-Kartonmodellbausatz des KartonModell-Werner-Verlages im Maßstab 1:160 (N).

Modellkonstruktion, Walter Werner, der Verlagsinhaber.

Kellberg ist ein Ortsteil der Gemeinde Thyrnau im niederbayerischen Landkreis Passau. Die in exponierter Lage Kellbergs liegende frühgotische Pfarrkirche St. Blasius zieht schon von weitem die Blicke auf sich. Namenspatron der Kirche ist der Arzt und spätere Bischof Blasius von Sebaste, der 316 n. Ch. zum Märtyrer wurde.
 
Der älteste Teil des dreischiffigen Kirchenbaus mit einschiffigem Chor ist der in der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts errichtete Turm, der ursprünglich freistehend als Wehrturm diente, worauf die Schießscharten und die Pechnase im Kircheninneren über der Orgel hinweisen. Im Besitz- und Abgabenbuch (Urbarium) von 1720 heißt es: „Anno 1450 ist dies löbliche Gotteshaus Kellberg zu Ehren des hl. Nothelfers Blasii von der gnedigen Herrschaft und Watzmannsdorfer Familie erbauth und von Grundt aufgeführt worden“. Die Jahreszahl 1488 über dem rechten Seitenschiff, deutet auf eine Renovierung hin. Im Jahre 1732 erhielt der Turm eine Zwiebelhaube.
 
Über die katholische Pfarrkirche „St. Blasius“ im Luftkurort Kellberg gibt es eine Sage:
Anfänglich wollte man die Kirche nicht in Kellberg, sondern weiter nördlich in Oberdiendorf bauen. Die Zimmerleute haben schon begonnen, konnten jedoch mit ihrer Arbeit nicht recht vorankommen, weil sie sich immer wieder verletzten. Da kam ein Vogel, nahm mit dem Schnabel einen blutigen Span und flog mit diesem nach Passau, umkreiste dreimal den Dom und flog damit nach Kellberg, wo er ihn fallen ließ. Ein Zeichen, dass der Himmel die Kirche an diesem Ort haben möchte.
 
Das vorliegende Kartonmodell ist im Maßstab 1/160 gehalten und eignet sich somit für die Modelleisenbahn der Spurweite „N“. Der Bausatz ist für fortgeschrittene im Kartonmodellbau geeignet.
(Text: KartonModell-Werner)

Größe der Grundplatte: 21 x 29, Modellhöhe: 24 cm!

Moderne Computergraphik, originalgetreue Bemalung (Fotorealistische Darstellung aller Dach- und Wandelemente).

Farbbilder eines gebauten Modells, so wie Skizzen seiner Baugruppen ergänzen deutsche Bauanleitung.

 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: