Artikel 680 von 988 in dieser Kategorie

russisches Begleit-Jagdflugzeug für Riesenbomber Ilya Murometz: Sikorsky S-XVI (1915) 1:33

12,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
6
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Russisches Begleit-Jagdflugzeug für die Riesenbomber Ilya Murometz: Sikorsky S-XVI aus dem Jahre 1915 als Präzisions-Kartonmodellbausatz des Answer-Verlages (Band KH Nr. 5/2017) im Maßstab 1:33.

Modellkonstruktion: Robert Stawecki.

Die Sikorsky S-16 (russisch Сикорский С-16) war ein russischer Doppeldecker und als Begleitjäger für schwere Langstreckenbomber im Ersten Weltkrieg vorgesehen.

Die Sikorsky S-16 wurden 1915 von Igor Sikorsky als Begleitjäger zu den viermotorigen Sikorsky Ilja Muromez-Bombern der russischen Fliegertruppe entwickelt. Am 17. Dezember 1915 orderte das Kriegsministerium 18 Flugzeuge, die dem Geschwader der „Fliegenden Schiffe“ (Эскадра воздушных кораблей, ЭВК) zugeteilt werden sollten.

Die S-16 wurde als erstes russisches Jagdflugzeug mit einem synchronisierten Maschinengewehr bewaffnet. Sie erwies sich zwar als sehr wendig, war aber aufgrund des zu schwachen Motors nur noch bedingt den Frontbedingungen gewachsen; einige der Flugzeuge waren sogar nur mit einem 60 PS-Kalep-Motor und mit einem auf der oberen Tragfläche angebrachten Lewis-MG ausgerüstet. Im Winter wurden die Fahrwerksräder gegen Gleitkufen ausgetauscht. Bis 1917 wurde eine kleine Serie an die Fliegertruppe geliefert. Einige der Flugzeuge wurden noch 1918 im Russischen Bürgerkrieg verwendet und blieben bis 1923 im Dienst.

Ein originalgetreuer, aber nicht flugfähiger Nachbau ist im New England Air Museum in Connecticut ausgestellt.

Technische Daten:
Einsatzzeitraum: 1916–1923,
Besatzung: 1-2 Mann,
Spannweite: 8,40 m,
Länge: 6,20 m,
Höhe: 2,78 m,
Flügelfläche: 25,36 m²,
Leermasse: 407 kg,
Startmasse: 676 kg,
Antrieb: ein Umlaufmotor Le Rohne 9C oder Gnôme mit 80 PS (59 kW) bzw. 100 PS (74 kW),
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h,
Steiggeschwindigkeit: 8 min auf 1000 m,
Bewaffnung: 1 Lawrow-MG, 7,7 mm.
(danke Wikipedia!)

Der Bausatz besteht aus geschätzten 320 Elementen + 40 Schablonenteile auf 3 Bögen 24x32cm und bietet folgende Darstellungsmöglichkeiten: Cockpit-Inneneinrichtung inkl. Innenverspannung des Rumpfes, drehbarer Propeller, das markante 4-Rad-Fahrgestell, des 7,7mm-MG‘s Lawrow, alle Leitflächen als separate Elemente, detaillierte Nachbildung des Triebwerkes mit einzelnen Zylindern, Zugseile, Steuerungszüge und Ankerseile....

Modellspannweite: 27 cm!


* Ein LC-Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden!

Feine Computergraphik, frische, dekorative und originalgetreue Bemalung (russische Hoheitsabzeichen, Triebwerkbestandteile und - Verkleidung in halb-glänzendem Silberdruck).

General-, Montagezeichnungen und vier s/w-Fotos eines gebauten Modells ergänzen polnische Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: