Artikel 39 von 164 in dieser Kategorie

Schienen-Panzerträger TK für polnische Tanketten TKS und TK-3 (1936) 1:25

10,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
8
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Noch eine skurrile Fahrzeugkonstruktion mit Wurzeln in den Militärdoktrinen des 1. Weltkriegs: Schienen-Panzerträger TK für polnische Tanketten TKS und TK-3 + ein Schienenstück als Kartonmodellbausatz des GPM-Verlages (Nr. 444 - 25/2015) im Maßstab 1:25.

Modellentwurf: Tadeusz Redzynia.

Die guten Erfahrungen mit der Panzerdraisine Tatra und vor allem mit dem angetriebenen Panzerträger für Panzer Renault R17 bewegten die Militär-Konstruktionsbüros in den 1930ern in Polen, ähnliche Bahnfahrzeuge für den Grundbestand der Panzerfahrzeuge, d.h. für die Tanketten TK (TK-3) und TKS zu entwickeln. Von Anfang an hat man angenommen, dass es sich hier nicht um angetriebene, sondern antriebslose Schienen-Panzerträger handeln sollte.

Mitte 1932 wurde ein Prototyp eines solchen Panzerträgers fertiggestellt und im August dieses Jahres der Kommission des Verteidigungsministeriums vorgeführt.

1936 wurden bei der Fa. Lilpop, Rau & Loewenstein in Warszawa/Warschau vier Panzerträger für Untersuchungszwecke geordert. Anschließend wurde der Preis auf 6 321 Zloty vereinbart und im September 1936 wurden sie offiziell in Dienst Polnischer Armee gestellt. Im Oktober 1936 wurden weitere 38 Panzerträger für Tanketten TK und TKS geordert. Man nimmt an, dass bis zum Kriegsausbruch etwa 50 solche Fahrzeuge erstellt wurden.

Im einen Panzerträger einzusetzen war es nötig, lediglich Verbreitungsaufsätze an Trägerbalken anzuschrauben (für alle Modelle der Tanketten). Vorschriftgemäß gehörte jedem Panzerzug-Verband fünf Tanketten, vier davon in solchen Panzerträger und die fünfte (Reserve-Tankette) auf einer Plattform, in der Praxis (was man Bildern des Panzerzuges Nr.12 und noch einem unbestimmten Panzerzug entnehmen könnte) wurden alle fünf Tanketten auf Panzerträger platziert. Entsprechend der Bestandslisten verfügte das 1. Panzerzugbataillon über 19 und das 2. Panzerzugbataillon über 29 Tanketten.


Modelllänge: 26 cm

* Ein LC-Spanten-/Detailsatz kann zusätzlich bestellt werden.

** Als Ergänzung des Transporters können Modelle der Tanketten zusätzlich bestellt werden!


Vorbildliche Druckqualität und Farbgebung und feine Computergraphik (Standard-Tarnanstrich des polnischen Heers der Zwischenkriegszeit).

Generalzeichnungen + Bauzeichnungen + Detailskizze ergänzen polnische Bauanleitung, die gegen Aufschlag übersetzt werden kann.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: