Artikel 44 von 163 in dieser Kategorie

Schmalspurlok Bn2t Hutnik („Hüttenmann“) aus dem Jahr 1958 1:25

11,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
9
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Die Schmalspurlok Bn2t Hutnik („Hüttenmann“) der Fa. Fablok in Polen aus dem Jahr 1958 in der Darstellung des Fahrzegs HJ5 (Werknummer: 16278), das sich mit am Längsten (bis 1991) im Dienst befand in zwei optionalen Beleuchtungssystemen (entweder elektrische oder Petroleum-Scheinwerfer) als Präzisions-Kartonmodellbausatz des WAK-Verlages (Nr. 2/2018) im Maßstab 1:25.

Modellkonstruktion: Piotr Dakowski (hat bereits für den WAK-Verlag die Schmalspur-E-Werklokomotive Bo Siemens & Halske entwarf).

Im Jahre 1956 haben die Stahlwerke Jednosc ("Laurahütte") aus Siemianowice Slaskie (Siemianowitz) in Oberschlesien 10 Schmalspurloks mit Spurweite von 630mm für Transporte auf dem Werkgelände geordert. Vor dem Hintergrund, dass diese Lok unter niedrigen Leitungen, Brücken und Überführungen des Stahlwerks fahren müsste, wurde ihre Höhe auf 2200mm begrenzt.
Ende 1956 wurde damit begonnen, die Fahrgestelle zu bauen, die Langkessel wurden bei der Sosnowiecka Fabryka Kotlow, ehem. Dampfkessel & Maschinenbau AG, W. Fitzner & C. Gamper bestellt und Anfang 1958 ausgeliefert.

Diese Lokomotiven blieben bis 1991 im Dienst, als die zwei letzten (HJ2 und HJ5) ausgemustert wurden. Die HJ2 wurde dann bei dem Bahn-Freilichtmuseum in Sochaczew ausgestellt und die HJ5 steht heute als Denkmal vor dem Bahnhof in der Kleinstadt Tluszcz.


* Zusätzlich kann ein LC-Spanten-/Detail-/Rad-/Schildersatz bestellt werden!

Modelllänge: knapp 23 cm!

In diesem Modell können berücksichtigt werden: ein sehr detailliertes Fahrwerk, Führerstand mit Inneneinrichtung (bis hin zu Manometern, Knebelgriffen, Leitungen und Ventilen), Sandstreuer mit Sandleitungen,Signalglocken, Scheinwerfer (entweder elektrische oder Petroleum-Scheinwerfer).

General-, Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen die polnische Bauanleitung.

Modernste Druckqualität, feine Computergraphik und originalgetreue Farbgebung (rotes Fahrgestell, schwarzer Langkessel und grüner Aufbau).

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: