Artikel 279 von 475 in dieser Kategorie

sowjet. Fregatte Dejatielnyj (1975) 1:200 extrem! übersetzt!

18,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
1
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Sowjetische Fregatte Dejatielnyj der Kriwak-Klasse (Projekt 1135) aus dem Jahr 1975 als Extrempräzisions-Kartonmodellbausatz des ukrainischen Oriel-Verlages (Nr.63) im Maßstab 1:200

Modellkonstruktion: Aleksej Popow.

Die Fregatte "Dejatelnyj" der „Kriwak“-Klasse wurde am 21.06.1972 auf Stapel des Werks "Saliw" in Kertsch gelegt, am 5.04.1975 wurde sie vom Stapel gelassen und am 19.02.1976 wurde sie bei der Schwarzmeerflotte in Dienst gestellt. Das Schiff leistete seinen Dienst auf dem Schwarzen und Mittelmeer, besuchte Häfen von Tunesien, Libyen, Bulgarien und anderen Staaten. 1978 und 1988 erhielt die Dejatielnyj die Abzeichnungen der Marineführung für Übungseinsätze bei der Unterseebootbekämpfung. Die Fregatten des Projekts 1135 nehmen einen besonderen Platz in der Geschichte der Sowjetischen Flotte – sie unterscheiden sich von ihren Vorgängern nicht nur durch die dynamische und schlanke Rumpfform, sondern ach durch die zum größten Teil neue Waffensysteme und Elektronik, durch die fortschrittliche Energietechnik und die ungewöhnlich hohe Automatisierung, aber auch durch die neue Einsatzklasse der Fernunterseebootbekämpfung.

Die Modellbeschreibung des Vollrumpfmodells (das allerdings auch als Wasserlinienmodell gebaut werden kann) folgt…

* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge), Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze) und Stoffflaggen können Sie für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich mitbestellen! Wir beraten Sie gerne dabei, falls Sie sich es wünschen.

** Ein Ankerkettensatz kann zusätzlich mitbestellt werden!

*** Ein Ätzsatz mit feinsten Details (2 Platinen) der Modellkonstruktion wie z.B. Radarschirme, gebrochene Sockel, Lamellen-Jalousien kann zusätzlich mitbestellt werden!

*** Ein Lasercut-Spanten- und Detailsatz kann zusätzlich mitbestellt werden!

Modelllänge: 61cm!

Frische Farbgebung, exzellente Computergraphik (z.T. beidseitiger Druck)

Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen englische, russische, polnische und deutsche Kurzbauanleitung!

 

 

 

 

 

 

 

Die Bilder des gebauten Schiffs stellen ein, auf 1:250 umskalliertes Wasserlinienmodell dar.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: