2 Sicherheitspatrouillenfahrzeuge Damen FCS 3307 Sea Axe–Patrol (SVS Hawkins, TNC Eagle) 1:100 extrem²

Ein Bausatz mit ausgesprochen dekorativen und exzellent detaillierten Charakter: zwei vollständige Sicherheitspatrouillenfahrzeuge Damen FCS 3307 Sea Axe – Patrol in der Darstellung SVS Hawkins (Bj. 2012, Reederei: Admiral Offshore Fleet – Africa, Kenia) und TMC Eagle (Bj. 2013, Betreiber: Homeland Integrated Offshore Services Limited (HIOSL, Lagos/Nigeria) als Extrempräzisions²-Kartonmodellbausatz des Verlages Dom Bumagi (Nr. 03-2021) im Maßstab 1:100.

Modellkonstruktion: Bogdan Szkarupa

NEUESTE DAMEN FCS 3307 PATROUILLENSCHIFFE FÜR HOMELAND INTEGRATED OFFSHORE SERVICES LIMITED KOMMEN IN NIGERIA AN

Die jüngsten Neuzugänge der modernen und vielfältigen Flotte von Homeland Integrated Offshore Services (Homeland IOS Ltd) sind sicher in Nigeria angekommen und werden nun auf ihre ersten Einsätze vorbereitet. Die Hinzufügung dieser Schiffe verbessert die Leistungsfähigkeit von Homelands Geschwader von Damen FCS 3307 Patrol-Schiffen . Diese werden im Golf von Guinea eingesetzt, um die Offshore-Vermögenswerte der Kunden von Homeland, zu denen viele der führenden internationalen Ölgesellschaften gehören, zu schützen und zu unterstützen.

Die beiden Neuankömmlinge wurden nach den gleichen bewährten Spezifikationen gebaut wie ihre Schwesterschiffe. Zu den Hauptmerkmalen der 33-Meter-Schiffe gehört die für Damen typische Axe-Bogen- Rumpfform, die einen hervorragenden Kraftstoffverbrauch und eine Höchstgeschwindigkeit von 29 Knoten zusammen mit hervorragender Manövrierfähigkeit und erstklassiger Seetüchtigkeit bietet. Die Leistung kommt von drei Caterpillar-Hauptmotoren mit insgesamt 3.579 bkW, die jeweils einen Festpropeller über ein Reintjes-Getriebe der WVS-Serie antreiben. Mit einer Kapazität von bis zu sechs Besatzungsmitgliedern und zwölf Sicherheitskräften können sie bis zu vier Wochen auf See bleiben und 1.200 sm in und um Nigerias Küsten- und Offshore-Ölfelder reisen.

Die von Damen auf beiden Schiffen installierten Sicherheitspakete sind rein defensiv. Die Brücken sind kugelsicher und gepanzerte „Zitadellen“ in den Rümpfen schützen Nichtkombattanten.
Zusätzlich zu ihrer Sicherheitsfunktion verfügt jede Damen FCS 3307 Patrol über ein 75 m² großes Frachtdeck achtern mit einer Nennlast von 2,5 Tonnen/m², das den Kunden von Homeland ein zusätzliches Maß an Vielseitigkeit und Kosteneffizienz verleiht. Die Decks ermöglichen es ihnen, Ausrüstung und Ersatzteile an Offshore-Anlagen zu liefern, ohne ihre primäre Sicherheitsfunktion zu beeinträchtigen. Die von HIOSL spezifizierte zusätzliche Ausrüstung umfasst Wärmebildgeräte, dieselbetriebene SOLAS-Schnellrettungsboote und Fuel Trax-Kraftstoffüberwachungssysteme sowie redundante Heizölabscheider zum Schutz der Motoren und Generatoren vor verunreinigtem Kraftstoff.

„Wir investieren weiterhin in hochmoderne Schiffe für unsere Flotte, um unsere führende Position bei der Betreuung des nigerianischen Offshore-Öl- und -Gassektors zu behaupten“, sagte Dr. Louis Ekere, Chief Executive Officer & Managing Director von Homeland Integrated Offshore Services . Er fuhr fort zu sagen; „Wir arbeiten mit vielen der internationalen Ölgesellschaften (IOCs) zusammen, die im Golf von Guinea aktiv sind, und diese Neuzugänge werden sie dabei unterstützen, ihre strategischen globalen Ziele zu erreichen.“ (Quelle: https://products.damen.com, Oktober 2019)

Sogar auf dem Maßstab relativierend beeindruckt die Detaillierung der, in sich eigentlich kleinen Boote: Inneneinrichtung des Steuerstandes, 227 alleine der Schablonenteile aus Draht! Außer der Bemalung unterscheiden sich die beiden Boote mit einigen Ausrüstungselementen (z.B. Radaranlagen auf dem Steuerhaus, elektronische Ausrüstung auf dem Mast, Antennen, Beiboot auf der TMC Eagle usw.) voneinander.
Die beiden Boote können sowohl als Vollrumpf- als auch als Wasserlinienmodelle gebaut werden.

* Ein Lasercut-Satz mit zwei Spantensätzen kann zusätzlich bestellt werden!

** Auch zusätzlich kann ein LC-Satz mit beiden
gravierten Transportdecks aus Holz bestellt werden!


Modelllänge: 34 cm!

Feinste Computergraphik, bunte und realistisch wirkende Farbgebung (dunkelrotes Unterwasserschiff, schwarz-weiße Bordwände, graues Vorderdeck, originalgetreue Holzdarstellung des Frachtdecks, Haifisch-Rachen auf der Bugspitze, gelb-schwarze Sicherheitsstreifen der Gefahrenzone der Frachtdeckborde, Kennzeichnung der Reederei Admiral Offshore Fleet der SVS Hawkins und schwarzes Unterwasserschiff , graue Borde, Vorderdeck und das Steuerhaus, ebenfalls originalgetreue Holzdarstellung des Frachtdecks), Offsetdruck.

General-, Bauzeichnungen, Montageskizzen und Renderbilder des großen Vorbildes und seinen Details ergänzen russische Bauanleitung.
 

 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Polnisches COAST GUARD - BOOT Ko...

polnisches Coast Guard Boot Kontroler-8 (1970) 1:50

Polnisches COAST GUARD - BOOT "Kontroler-8" als Präzisions-Kartonmodellb...

Nicht käuflich
inkl. 19 % MwSt.,
Sowjetischer Reede-/Hafenschlepp...

*Schlepper und Eisbrecher Ladoga Projekt Nr. 378 (1955) 1:50

Sowjetischer Reede-/Hafenschlepper und Eisbrecher Ladoga RBT-140 Projekt...
14,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
TOP
Eine höchstinteressante Technikk...

interessantes sowjetisches Feuerwehr-Tragflächenboot Raketa-R (Projekt 340R) aus dem Jahr 1969 1:100 deutsche Anleitung

Eine höchstinteressante Technikkonstruktion: sowjetisches Feuerwehr-Tra...
10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

86 von 133 Artikel in dieser Kategorie