Artikel 7 von 7 in dieser Kategorie

Artillerieschlepper Ford FAT-2 + Haubitze QF 25-Pfünder 1:25, Modelik, Nr. 1/19

22,50 EUR
Art.Nr.:
1019 2012 17188
Verfügbarkeit:
2
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Eine verbreitete britische Fahrzeugkonstruktion des 2.Weltkrieges: Morris C8 Artillerieschlepper als Kartonmodellbausatz des Modelik-Verlages (Nr.1/2019) im Maßstab 1:25.

Der C8 war das erfolgreichste Fahrzeug, das die Morris Commercial Cars Ltd für die britische Armee konstruierte. Das Fahrzeug wurde „Quad“ (kurz für Quadrat) genannt. Es war relativ klein und ungepanzert und basierte technisch auf dem Morris CVF. Das Quad diente dazu, die 18- bzw. 25-Pfünder-Geschütze zu ziehen. Dabei bot der C8 genügend Platz für die gesamte Geschützmannschaft und stellte gleichzeitig genügend Stauraum für Munition zur Verfügung. Eine 4-Tonnen-Winde war ebenfalls vorhanden.Die Fahrzeuge wurden an allen Fronten des Zweiten Weltkriegs, sowie im Koreakrieg eingesetzt. Über 10.000 Fahrzeuge wurden produziert, hauptsächlich bei Morris Commercial Cars Ltd, Karrier und General Motors Canada. Die Produktion wurde erst 1945 eingestellt.
Technische Daten:

  • Gewicht: 3042 kg
  • Länge: 4,42 m
  • Breite: 2,21 m
  • Höhe: 2,26 m
  • Reichweite: 480 km
  • Motor: Morris 3,5-Liter–4-Zylinder–Seitenventil–Ottomotor mit 70 PS (52 kW)
  • Höchstgeschwindigkeit: 80 km/h
Die Ordnance QF 25-Pfünder oder einfacher 25-Pfünder oder 25-Pdr war die wichtigste britische Feldkanone und Haubitze während des Zweiten Weltkriegs und besaß ein Kaliber von 87,6 mm. Es wurde kurz vor Kriegsbeginn in Dienst gestellt und kombinierte Hochwinkel- und Direktfeuer, relativ hohe Feuerraten und eine einigermaßen tödliche Granate in einem hochbeweglichen Stück. Es blieb bis weit in die 1960er Jahre das wichtigste Artillerie-Feldstück der britischen Armee, wobei bis in die 1980er Jahre eine geringere Anzahl in Trainingseinheiten diente. Viele Länder des Commonwealth of Nations haben ihre bis etwa in die 1970er Jahre im aktiven Dienst oder im Reservedienst eingesetzt, und Munition für die Waffe wird derzeit von Pakistan Ordnance Factories hergestellt.
 

12 Baubögen DIN A3 + 10 detaillierte und verständliche Bauskizzen ergeben: drehbare Räder mir sehr detailliert dargestellen Aufhängebaugruppen auf Blatttragfedern (aus einzelnen Blättern) und Laufflächen als separate Teile, die sorgfältig zusammenmontiert und gut retuschiert (am besten mit dickflüssiger Acrylfarbe!) eine äußerst originalgetreue Darstellung der Reifen bilden, Antriebsachsen, Kraftübertragungslemente, Gelenke, Auspuffsystem, detaillierter Motor, Fahrerraumeinrichtung (z.B. das Lenkrad aus vielen Elementen, mehrteilige Pedale, Handbremse, Schalthebel, Ladefläche mit einem Verdeck, das als abnehmbar gebaut werden kann und eben die Haubitze mit Anhängesystem...

* Ein Lasercut mit Kühlergrill, Rädern, Radlaufflächen und einigen Details kann zusätzlich mitbestellt werden!

Modelllänge: 51 cm!!!

In guter - typischer für die "reifen" Modelik-Ausgaben - Offsetdruckqualität und originalgetreuer Farbgebung (in der Wüsteneinsatz-Bemalung) präsentiert sich der gut gebaute Artillerieschlepper sehr attraktiv!

- Author: Waldemar Rychard


Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
Eisenbahngeschütz K5(E) Leopold
...

Eisenbahngeschütz K5(E) Leopold +Bunkeranlage 1:25 übersetzt

Eisenbahngeschütz K5(E) Leopold Teile: ca. 3000 Maßstab: 1/25 Länge: ...
30,00 EUR
Nach der Zetor 15 die zweite Pro...

US-Landwirtschaftsschlepper FARMALL H (1902) 1:32

Nach der Zetor 15 die zweite Produktion des Narodni Zemedelske Muzeum in...
5,00 EUR
US-Lastkraftwagen Mack RW 713 Du...

US-Lastkraftwagen Mack RW 713 Dump Truck (Kipper) 1:25 extrem²

US-Lastkraftwagen Mack RW 713 Dump Truck (Kipper) als Extrempräzisions²-...
21,00 EUR
LC-Rad-/Reifenprofile-Satz für M...

LC-Rad-/Reifenprofile-Satz für Mack RW 713 Dump Truck 1:25 WMC 43

LC-Rad-/Reifenprofile-Satz für Mack RW 713 Dump Truck 1:25 WMC 43
10,00 EUR

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: