australischer Jagdbomber CAC CA-9 Wirraway 1:33 einfach

7,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
2
Lagerbestand:
2 Stück
Versandgewicht:
0,08 kg

Mit gemischten Gefühlen nimmt man die Produktion in die Hände: eine echte Neuheit und eine Flugzeugkonstruktion, die sonst noch nie im Bereich der Kartonmodelle erschien, von der anderen Seite -schade, daß sie nicht ein wenig detaillierter entworfen wurde. Nichts desto trotz, wer den australischen Jagdbomber CAC CA-9 WIRRAWAY (in der Darstellung der Maschine der RAAF mit der Seitennummer 588 (BF-R) und Seriennummer A20-588, Neuguinea) als Kartonmodellbausatz in seiner Sammlung haben möchte, gibt es zur Produktion des russischen Tri-Krapki-Verlages (Nr.003) im Maßstab 1:33 keine Alternative...

In der Aborigenee-Sprache (Aborigenees - die Urbewohner Australiens) bedeutet Wirraway den Kampf. Die CAC WIRRAWAY wurde in Australien als eine veränderte Lizenzproduktion des US-Mehrzweck- und Schulflugzeuges North American NA-16 gebaut. Die ursprünglich waffenlose Tiefdeckerproduktion wurde in Australien verstärkt, um div. Waffensysteme transportieren zu können. Die CAC C-1 WIRRAWAY wurde im Jahre 1939 erstbeflogen und in einer Anzahl von 40 Exemplaren erstellt. Bis zum Ende der Produktionszeit im Jahre 1946 folgten die jeweils von der Vorgängerversion geringfügig modernisierten Modelle CA-3, CA-5, CA-7, CA-8, CA-9 und CA-16, die insgesamt in einer Stückzahl von 755 Flugzeugen hergestellt wurden. Hauptsächlich wurden die Flugzeuge für Schulzwecke benutzt, der deutliche Mangel an modernen Kampfflugzeugen in Australien zwang die RAAF dazu, daß bis Mitte 1943 die WIRRAWAYs in erster Linie hauptsächlich bei Geleitdiensten der Seekonvois an der Nordküste eingesetzt wurden...

Besatzung: 2 Mann; Antrieb: Sternmotor Pratt & Whitney R-1340-S1H1-G (Lizenzproduktion der CAC-Werke) mit einer Leistung von 447 kW; max. Geschwindigkeit: 354 km/h (auf einer Höhe von 1500m); Bewaffnung: 3x 7,7mm-Maschinengewehre + 454kg-Bombenlast unter den Tragflächen; Startgewicht: 2991 kg.

102 Elemente + 4 Schablonenteile auf 4 Bögen 21x30cm ermöglichen eine einfache, dennoch mit Cockpit- und Schießstandeinrichtung mit Cockpithaube, die entweder als geschlossen oder aufgeschoben dargestellt werden kann; einfache Darstellung der Zylinder des Triebwerkes; drehbarer Propeller; Fahrgestell, das in mehreren Positionen dargestellt werden kann; zwar keine Nachbildung der Fahrgestellluken, dafür aber die markanten Außenringe der Luken, die auf die angezeichneten Luken angeklebt, sie annehmbar imitieren... ausgestattete Nachbildung, die an der Grenze zwischen "Einsteigermodellen" und einfachen Modellen (vergleichbar mit MM-Flugzeugmodellen) liegt. 

Modellspannweite: 40cm!

General- und Bauzeichnungen ergänzen eine russische Baubeschreibung.

Gute Graphik, frische Farbgebung (Tarnbemalung der australischen Luftwaffe, RAAF) auf leicht glänzender Kartonsorte.

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen


auch gekauft
Zwei polnische Leichtflugzeuge a...

*zwei Leichtflugzeuge aus dem Jahr 1927: DKD-III & JD-2

Zwei polnische Leichtflugzeuge aus dem Jahre 1927, die nun zum ersten ma...

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Eine ungewöhnliche Konstruktion ...

Entenflugzeug Kyushu J7W1 Shinden 1:33 übersetzt

Eine ungewöhnliche Konstruktion der Luftfahrttechnik und ihre exzellente...

12,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Eine überarbeitete Neuauflage de...

*Torpedoflugzeug Iljuschin Il-2T 1:33

Eine überarbeitete Neuauflage der relativ seltenen Nachbildung des sowj...

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

196 von 1152 Artikel in dieser Kategorie