Hersteller

Bahnhof Wernigerode Westerntor 1:100

9,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Art.Nr.:
x
Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1
Bahnhof Wernigerode Westerntor als Kartonmodellbausatz des Verlages Walter Stute aus Frankfurt a.M. im Maßstab 1:100.

Modellgestaltung: Walter Stute.

Der Bahnhof Wernigerode-Westerntor gehört zu den bedeutendsten Bahnhöfen der Harzer Schmalspurbahnen. Er liegt etwa einen Kilometer vom Endbahnhof der Harzquerbahn am Hauptbahnhof Wernigerode entfernt. In seiner unmittelbaren Nachbarschaft befindet sich die historische Innenstadt der "Bunten Stadt am Harz". Das malerische Fachwerkhaus-Emsemble können Sie vom Bahnhof Westerntor aus in nur wenigen Gehminuten erreichen.
Der Bahnhof wurde nach dem einstmals rund 200 Meter entfernten Westerntor benannt. Dieses war eines von ehemals vier Stadttoren der Stadtmauer von Wernigerode. Der zum Schutz des Tores erbaute 41 Meter hohe Westerntorturm ist heute noch gut erhalten und ein eindrucksvolles Bauwerk in dieser an Attraktion nicht armen Stadt.

Der ursprüngliche, im Jahre 1899 eingeweihte Bahnhof Westerntor befand sich wenige hundert Meter vom heutigen Standort entfernt nahe der Gaststätte Eselskrug. Er wurde im Laufe der Zeit zu klein und im Jahre 1936 u.a. auch aus Gründen des Brandschutzes abgerissen. Das anschließend am neuen Standort errichtete elegante Bahnhofsgebäude eines Hamburger Architekten gehört mittlerweile zu den unzähligen Sehenswürdigkeiten der Stadt.

Seine besonders günstige Lage macht den Bahnhof Westerntor bei den Fahrgästen sehr beliebt. Er macht es ihnen leicht, einen Besuch der malerischen Innenstadt von Wernigerode mit einer Fahrt mit der Harzquerbahn zu verbinden. Viele Menschen steigen deshalb erst hier in die dampflokbetriebene Schmalspurbahn ein bzw. verlassen die Bahn auf der Rückfahrt an dieser Station.

Der Bahnhof Wernigerode-Westerntor liegt mit einer Höhe von 238 Metern über dem Meeresspiegel etwa vier Meter höher als der etwas weiter nordöstlich gelegene Endbahnhof. Wenige dutzend Meter vom Bahnhofsgebäude entfernt befindet sich das Bahnbetriebswerk der Harzer Schmalspurbahnen GmbH. Diesen einzigartigen
Werkstattkomplex können Sie im Rahmen einer informativen Führung näher kennenlernen.

Im Umfeld des Bahnhofes gibt es zahlreiche, meist kostenpflichtige Parkplätze. Auf Grund der Nähe zum Stadtzentrum sind diese aber oftmals vollständig belegt. In solch einem Fall müssen Sie dann entferntere Parkmöglichkeiten nutzen und einen etwas längeren Fußweg bis zum Bahnhof Wernigerode-Westerntor in Kauf nehmen. (Quelle: www.harzlife.de)

Montagezeichnungen ergänzen eine deutsche Bauanleitung.
 
Ihre Frage zum Produkt

Captcha
*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.



101 von 154 Artikel in dieser Kategorie