Hersteller

Düsenflugzeug DH Vampir mit Rückstoßantrieb, maßstäblicher Nachbau 1:33,33 Verlag Klasing u. Co. G.m.b.H. Berlin W. 35

Ein einfacher Kartonmodellbausatz des Bandes „Klasing-Modellierbogen“ mit hohem Sammlerwelt: Düsenflugzeug DH Vampir mit Rückstoßantrieb, maßstäblicher Nachbau 1:33,33 des Verlages Klasing u. Co. G.m.b.H. Berlin W. 35, Schöneberger Ufer 79 aus dem Jahr 1953.

Modellkonstruktion: „Spatz“.

Ausschnitt aus der Bauanleitung: Will man mit dem Modell Gleitversuche anstellen, so empfehlt sich jedoch, das Fahrwerk ganz wegzulassen, da es den Landebeanspruchungen nicht gewachsen ist. (…)

Wer Lust hat, kann mit Raketen ohne Leuchtsatz bzw. Schwärmer Roll- und Bodenstartversuche machen. Dazu wird das Teil 8a zu einem Rohr zusammengeklebt, mit 8b verschlossen und von hinten (mit Leim bestrichen) bis zum Verschwinden in den Rumpf eingeschoben. Es bildet damit eine Fassung für den Feuerwerkskörper. Das Modell, das mit eingesetzter Ladung etwas schwanzlästig sein darf, wird auf einer asphaltierten Straße mit Nase gegen den Wind aufgestellt und der Treibsatz entzündet. Nach dem Start kann der ausgebrannte Feuerwerkskörper entfernt und durch einen neuen ersetzt werden.
Soll ein Schwärmer zum Antrieb verwendet werden, lösen wir das Schnürchen am Zünder ab und umkleben den Schwärmer mit 3-4 Schichten eines festen Papieres, um die Hülse zu verstärken und um ihr die richtige Länge zu geben. Der Feuerwerkskörper muß hinten 1 cm herausschauen.
Ein geschickter Bastler kann selbstverständlich statt der Feuerwerkskörper einen „Jatex“-Düsenantrieb einbauen …sehr schön raffiniert für die 1950er Jahre der Produktion dieses Bausatzes ;)   

3,5 Bogen 25 x 30,5 cm + Montagezeichnungen und deutsche Bauanleitung.
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.



225 von 588 Artikel in dieser Kategorie