Hersteller

Mikoyan MiG-31 "Foxhound" 1:33 übersetzt_

20,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
45
Versandgewicht:
0,55 kg

Mikoyan MiG-31 "Foxhound"
Teile: 1104
Maßstab: 1/33
Länge: 69 cm

Eine sehr umfangreiche Darstellung des berühmten russischen Abfangjagdflugzeuges der 80er: Mikoyan Mig-31 "FOXHOUND" als Kartonmodellbausatz des FlyModel-Verlages (Nr.97), natürlich im Maßstab 1:33.

Mit zwei 15480kg-D.30F6-Triebwerken ist die MIG-31 der weltweit schnellste Abfangjäger (2,83 Ma = ~3000 km/h) mit der größten Reichweite und einer Dienstgipfelhöhe von 20600m.

In den 60ern begann das Wettrennen der Militärmächte der Welt um die höchste Geschwindigkeit und Dienstgipfelhöhe im Bereich der Düsenjets. Beide Länder, die USA und die Sowjetunion verpflichteten dafür die besten Konstruktionsbüros und stellten unvorstellbare Finanzmittel bereit. In der Zeit entstanden die avantgardistischen Konstruktionen, wie die SR-71, MIG-25 oder XB-70 Valkyrie. All diese Flugzeuge erreichten die Geschwindigkeiten um 3 Ma (2 Ma = 2500 km/h). Die MIG-25 war die Konstruktion, die mehrmals modernisiert und umgebaut die Entstehung der MIG-31 ermöglichte. Ab der 1. Hälfte der 70er arbeitete man an der Entwicklungskonstruktion des Abfangjägers, die am 16. September 1975 mit dem Jungfernflug der MIG-25 MP fruchtete. Die Bezeichnung des Jägers legte nah, daß es sich dabei nur um eine MIG-25-Version handelt, in der Tat war es ein gänzlich neues Flugzeug: das Cockpit wurde neu in einer Tandemordnung entworfen (der Pilot vorne und hinter ihm der Waffenoffizier); Zweirad-Hauptfahrgestelleinheiten, die vor allem die Landemanöver des schweren (Eigen-/Startgewicht: 21852 / 46200 kg) Flugzeuges wesentlich besserten; es wurden neue, speziell für die MIG-31 entwickelte Waffensysteme (Flugkörper R-33 neben sechs anderen Typen in einer Gesamtanzahl von bis zu zehn Raketen pro Einsatz), z.T. in komplexen Starterschächten unter dem Rumpf angebaut. Neu war die Avionik und die Funkmessstation (eine damals weltweit sensationelle Entwicklung)... Nach einer ganzen Reihe von Versuchsflügen, die nicht ohne Opfer unter den Testpiloten verliefen, wurde die Konstruktion ab 1980 an die Frontfliegereinheiten ausgeliefert, wo sie die Tupolew Tu-128 ersetzte. Die MIG-31 kann div. Luftziele bekämpfen, vor dem Hintergrund ihrer Flugleistungen wurde sie auf den Gebieten des Nordens und des Fernen Ostens der Sowjetunion eingesetzt, die als Hauptrichtungen eines potenziellen Angriffes der USA (mit ihren B1, die als Hauptgegner des Abfangjägers galt) in Betracht gezogen wurden. Ende der 90er waren in den sowjetischen Einheiten etwa 270 flugfähige Flugzeuge des Typs im Einsatz. Mit der MIG-31 wurden auch Versuche als Raumflugzeug-Zerstörer (entsprechend den US-Konstruktionen F-15 ASAT) durchgeführt.

Es ist kein "Einsteigermodell", alleine die General-, Bauzeichnungen und Montageskizzen nehmen volle 4 Bögen DIN A-3 (30x42cm) in Anspruch. Sie werden durch polnische Bauanleitung ergänzt.

* Eine Kunststoffkanzel kann zusätzlich mitbestellt werden!

Auch die Detaillierung des Flugzeugmodells steht (so wie der berühmte Modellkonstrukteur, Hr. Sajdak mit seinen u.a. Avro Vulcan, Su-34, F-111E Aardvark, F/A-18 Hornet mehrmals bewiesen hat) auf höchstem Niveau: 1104 Elemente auf 12 Bögen 30x42cm! Cockpiteinrichtung, detailliertes Fahrgestell in zwei Positionen baubar ("im Flug" oder ausgefahren), reichliche Außenlasten: 4 Raketenkörper R-33 in Raketenwerfern AKU-33 montiert, zwei R-40 und zwei R-60 auf Lastträgern unter den Tragflächen...

Gute Graphik und Farbgebung (grau/blau/schwarz) der reifen FlyModel-Ära.

Ein Mini-Poster des Flugzeuges (30x42cm-Bleistiftzeichnung) liegt dem Bausatz bei.

Zahlreiche General- und Montagezeichnungen sind durch eine polnische Bauanleitung ergänzt, die (ebenfalls, wie alle Hinweise auf den Zeichnungen und Ausschneidebögen) dem Bausatz bei Bestellung in übersetzter Form beiliegt. Vor dem Hintergrund der hohen Anzahl der Bauelemente, der Größe des Modells und der anspruchsvollen Bauweise des Modells stellt die Bauanleitung eine Unterstützung dar, die sogar für die versierten Modellbauer von Bedeutung sein kann...

Bilder/Bildercopyright: Ricardo Leite / Portugal. Many thanks Ricardo ;)

Ihre Frage zum Produkt
10+5= 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
North American B-25J Mitchell
T...

North American B-25J Mitchell 1:33 (halbglänzender Silberdruck).

North American B-25J Mitchell
Teile: ?? + ?? Schablonenelemente
Maßsta...

15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Junkers Ju-87G
Teile: 241
Maßs...

Panzerjäger Junkers Ju-87 G-2 (1944) 1:33

Junkers Ju-87G
Teile: 241
Maßstab: 1/33
Spannweite: 45,5 cm

Eine ...

10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Zwei gegnerische Jagdflugzeuge d...

2 Jäger: Vought F4U-1D Corsair + Nakajima Ki-84 Hayate 1:33

Zwei gegnerische Jagdflugzeuge des 2. Weltkrieges, Chance Vought F4U-1D ...

14,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

320 von 563 Artikel in dieser Kategorie