Hersteller

SAR-Hubschrauber Mil Mi-14 AP (1990) 1:33 übersetzt

6,50 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
15
Versandgewicht:
0,14 kg

Neuauflage der bekannten und außergewöhnlich wirkungsvollen Produktion des GPM-Verlages (Katalog-Nr.083 - 13/2003): Russischer SAR-Hubschrauber Mil Mi-14 AP (Darstellung der 5137-Maschine der polnischen SAR, 1990) als Kartonmodellbausatz im Maßstab 1:33.

Ende der 60er wurden bei dem Konstruktionsbüro OKB unter der Anleitung von M. Mil Entwicklungsarbeiten an einem Hubschrauber aufgenommen, der als erster in der Sowjetunion langfristige Aufgaben über See und Landemanöver auf dem Wasser durchführen konnte. Bei der Konstruktion griff man auf die bereits bewährte Mi-8 zurück. Verändert wurde u.a. das untere Rumpfteil, das nun bootsförmig (aber schwimmstufenfrei) entworfen wurde, es wurden zwei Schwimmer auf den Rumpfseiten angebaut, unter der Hubschraubernase wurde eine Radaranlage I-2M angebaut, das Fahrwerk wurde als einziehbar umgebaut. Der erste Prototyp der Mi-14 mit zwei Triebwerken TW-2-117A wurde im Jahre 1973 erstbeflogen. Die weiteren Prototypen und die Serienhubschrauber wurden mit stärkeren TW-3-117M-Motoren mit pneumatischem Anlasser ausgestattet. Die Mi-14 wurde in drei Grundmodellen produziert: Mi-14 PS (Such- und SAR-Version), Mi-14 PK (U-Jäger) und Mi-14 BT (Schlepp- und Minenräumer). Die Version Mi-14 PS kann bis zu 10 Stück von 20-Personen-Rettungsfloßen und einen an eine Seilwinde angeschlossenen Rettungskorb für Schiffbrüchige aufnehmen. In dem Transportraum können bis zu 10 Personen Platz finden, weitere Dutzende von Personnen können auf Rettungsfloßen geschleppt werden. Die Mi-14 kann bis zu einer Windstärke von 10m/s und 2° Beaufort wassern und bis 4° Beaufort Schleppaufgaben aufnehmen...

Durchmesser der tragenden Hubschraube: 21,3 m; des Hecksrotors: 3,9 m; Startgewicht: 14 t; max. Geschwindigkeit: 230 km/h; Dienstgipfelhöhe: 4000 m; max. Reichweite: 1100 km.

* Eine durchsichtige Kanzel kann zusätzlich bestellt werden!

** Auch zusätzlich kann ein Resine-Rotorkopf-Satz bestellt werden!

354 Elemente auf 10 Bögen 21x30cm garantieren eine eindrucksvolle Darstellung des Hubschraubers: Detaillierte Cockpit-Inneneinrichtung, graphisch gestalteter Laderaum, Fahrgestell in aus- oder eingefahrener (Schwimmer!) Position darstellbar, beide Hubschrauben drehbar, sogar die Scheibenwischer wurden als separate Elemente berücksichtigt...

Modelllänge: 77 cm!, Rotordurchmesser: 64,5 cm!

Sehr schöne Graphik in grau/oranger Farbgebung, z.T. beidseitiger Druck, bewirken ausgezeichnete Optik eines gut gebauten Hubschraubers.

3-D-Bauzeichnungen, Montageskizzen, s/w-Fotos eines gebauten Modells ergänzen eine polnische Kurzbauanleitung, die dem Bausatz in übersetzter Form beiliegt!

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe haben Apfelsinen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Northrop T-38 Talon
Teile: 378 ...

Schul- und Trainingsflugzeug Northrop T-38 Talon (1961) 1:33

Northrop T-38 Talon
Teile: 378 + 8 Schablonenelemente
Maßstab: 1/33
...

11,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Sowjetischer Jäger JAKOWLEW JAK-...

Jakowlew Jak-1 (Kufen- oder optional Radfahrgestell) 1:33

Sowjetischer Jäger JAKOWLEW JAK-1 in der Darstellung einer Maschine (opt...

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Sowjetischer Jäger JAKOWLEW JAK-...

Jakowlew Jak-3 (S.W. Nossow, 150. GIAP) 1:33 extrem

Sowjetischer Jäger JAKOWLEW JAK-3 in der Darstellung der Maschine der ru...

8,50 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

10 von 144 Artikel in dieser Kategorie