Hersteller

U-Boot U-47 (Günther Prien) des Typs VII B der 7. U-Flottille, Oktober 1939, Scapa Flow 1:200 präzise²

Das deutsche U-Boot U-47 (Günther Prien) des Typs VII B der 7. U-Flottille, Oktober 1939, Scapa Flow als Extrempräzisions²-Kartonmodellbausatz (Vollrumpfmodell) des Verlages Hobby Model Nr. 27 – 2/202o im Maßstab 1:200.

Modellkonstrukteur: Anton Jakunin.

U 47 war ein deutsches U-Boot vom Typ VII B, das im Zweiten Weltkrieg von der Kriegsmarine eingesetzt wurde.


Berühmt wurde U 47 durch die Versenkung des britischen Schlachtschiffes Royal Oak im britischen Flottenstützpunkt Scapa Flow. U 47 sank am 7. März 1941 südlich von Island aus bislang unbekannter Ursache.

Der Bauauftrag für U 47 wurde am 21. November 1936 an die F. Krupp Germaniawerft in Kiel vergeben. Am 27. Februar 1937 war die Kiellegung und am 29. Oktober 1938 der Stapellauf. Am 17. Dezember 1938 folgte die Indienststellung unter Oberleutnant zur See Günther Prien. Er blieb der einzige Kommandant dieses Bootes.

Bis zum 31. Dezember 1939 gehörte U 47 als Einsatz- bzw. Frontboot zur U-Flottille Wegener in Kiel. Nach der Neugliederung der U-Flottillen gehörte es vom 1. Januar 1940 bis zu seinem wahrscheinlichen Untergang am 7. März 1941 zur 7. U-Flottille in Kiel.[1] Als sogenanntes „Maling“ trug es ab dem 14. Oktober 1939 die Zeichnung eines schnaubenden Stiers am Turm. Die Vorlage entwickelte der Erste Wachoffizier Engelbert Endrass auf Anregung des Zweiten Wachoffiziers, Amelung von Varendorff auf Basis einer Karikatur während der Rückfahrt vom Einsatz in Scapa Flow. Nach dem Untergang von U 47 wurde diese Zeichnung auf Anweisung des damaligen Flottillenchefs Herbert Sohler zum Wappen der gesamten 7. Flottille.

U 47 unternahm zehn Feindfahrten, auf denen es 30 Schiffe mit einer Gesamttonnage von 162.768 BRT versenkte. Acht weitere Schiffe mit 62.751 BRT wurden beschädigt.

Die Geschichte des Bootes und seines Kommandanten war Vorlage für den 1958 gedrehten deutschen Kinofilm U 47 – Kapitänleutnant Prien. (danke Wikipedia!)

Wie bei den meisten Konstruktionen dieses Verlages handelt es sich bei der U-47 um eine extreme Kartonmodellkonstruktion: Kommandoturm mit umfangreicher und äußerst detaillierter Ausrüstung (Fernrohr, Periskop, Schnorchel, Peilgerät, Antenne, Einstiegsluke mit einem Drehverschluss, 1x 2-cm-Flak 30), Ruderanlagen als bewegbare Elemente, ein 1x 2-cm-Flak 30 und Bordgeschütz: 8,8 cm L/45, zahlreiche Schablonenteile, wie Handläufe, Griffe, Relings in einer Anzahl von 81 Teilen aus Draht/Holz/Kunststoff (Optional können diese Drahtelemente zusätzlich in Form eines Zurüstsatzes bestellt werden.)… Die Bauelemente sollen „stumpf“ (Rand am Rand) zusammengeklebt werden, deshalb wurden sie ohne Umrandung entworfen. Laut Modellkonstrukteur ist für den Modellbau viel Erfahrung und äußerst präzise Arbeitsweise nötig. Dafür bekommt man aber eine Außenhaut, die peinlichst genau den großen Vorbild nachbildet.     

Modelllänge: 33,3 cm!

Wie immer bei diesem Verlag, gibt es breite Palette von Zurüstteilen/-Sätzen, die zusätzlich bestellt werden können:


* Ein Lasercut-Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden.


* Ein Lasercut-Decksatz kann zusätzlich bestellt werden

* Ein Hoz-Decksatz kann zusätzlich bestellt werden

* Ein Lasercut-Detailsatz kann zusätzlich bestellt werden

* Ein Lasercut-Reling-Detailsatz kann zusätzlich bestellt werden


* Ein Geschützrohrensatz kann zusätzlich bestellt werden

* Ein Persikopen-Antennensatz kann zusätzlich bestellt werden

* Antriebswellensatz kann zusätzlich bestellt werden


Präzise Graphik, originalgetreue Farbgebung, Offsetdruck.


General-, Bauzeichnungen und Montageskizzen sind durch polnische Bauanleitung ergänzt.

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat der Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Eine unscheinbare Produktion des...

k.u.k. Torpedoboot 98M (1915) 1:200 übersetzt!

Eine unscheinbare Produktion des Quest-Verlages (Nr.4/2005 -026), mit ei...

11,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Pz.Kpfw. I Ausf. B in der Darste...

Pz.Kpfw. I Ausf. B (15. Panzerregiment, 5. Panzerdivision, 1939, Polen) 1:25

Pz.Kpfw. I Ausf. B in der Darstellung eines Fahrzeuges des 15. Panzerreg...
16,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Spanten-/Rad-/Detailsatz für Pz....

Spanten-/Rad-/Detailsatz für Pz.Kpfw. I Ausf. B 1:25 (Answer KH 10/2019)

Spanten-/Rad-/Detailsatz für Pz.Kpfw. I Ausf. B 1:25 (Answer KH 10/2019)
7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

275 von 733 Artikel in dieser Kategorie