Hersteller

Deutsche 17 cm Kanone 18 in Mörserlafette (von 1941) 1:25, GPM 427

21,90 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
3
Versandgewicht:
0,3 kg
Eine äußerst umfangreiche Produktion des GPM-Verlages (Nr. 427 – 8/2015) in einer vorzüglichen graphischen Darstellung: 17 cm Kanone 18 + Lafette der Deutschen Wehrmacht aus dem 2. Weltkrieg als Extrempräzisions²-Kartonmodellbausatz im Maßstab 1:25.

Modellkonstruktion: Pawel Jaszczak.

Die 17-cm-Kanone 18 in Mörserlafette war eine Kanone der deutschen Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg.
Das Geschütz wurde von Krupp in Essen entwickelt und ab 1941 von Hanomag in Hannover produziert.
Die 17-cm-Kanone 18 hatte einen doppelten Rohrrücklaufmechanismus. Ober- und Unterlafette federten den massiven Rückstoß des Geschützes ab. Die Lebensdauer des Rohres, das 71 (Panzergranate) oder 68 Kilogramm (Sprenggranate) schwere Geschosse verschoss, betrug ungefähr 1500 Schuss.

Der Einsatz des Geschützes erfolgte zur Schwerpunktbildung in den schweren Heeresartillerieabteilungen.
(danke Wikipedia!)

Das Modell kann in Kampf- und Transportstellung gebaut werden.
Anzahl der A4-Ausschneidebögen: 18 Stück!


Modellänge: 55 cm, Modellhöhe: 15 cm!

* Zusätzlich kann ein Lasercut-Rad-/Detailsatz bestellt werden!

Präzise Computergraphik, originaltreue Farbgebung (grauer Tarnanstrich).

General-, Montage, Schablonenzeichnungen und S/W-Bilder eines gebauten Modells ergänzen polnische Bauanleitung.
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.



143 von 215 Artikel in dieser Kategorie