Linienschiff PARISER KOMMUNE (GANGUT-Klasse) 1:200 übersetzt

32,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit:
Lieferbar in 1-2 Wochen! (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
8
Lagerbestand:
8 Stück
Versandgewicht:
0,75 kg

Eine berühmte russische Schiffskonstruktion in einer vorzüglichen Darstellung: sowjetischer Linienschiff PARISER KOMMUNE, die dritte Einheit der GANGUT-Klasse  im Bauzustand aus dem Jahr 1937 als Extrempräzisions-Kartonmodellbausatz des Oriel-Verlages (Nr.94) im Maßstab 1:200.

Die SEWASTOPOL wurde am 3. Juni 1909 in der Ostsee-Werft in St. Petersburg auf Kiel gelegt - sie war bereits die dritte Einheit der GANGUT-Klasse. Am 16. Juni 1911 ist sie vom Stapel gelaufen und im Jahr 1914 wurde sie in Dienst gestellt. Anschließend wurde die SEWASTOPOL dem 1. Geschwader der Linienschiffe mit dem Stützpunkt in Helsinki zugeordnet, die ein Teil der Baltischen Flotte darstellte. Im Rahmen dieser Flotte, spielte sie im Ersten Weltkrieg eine aktive Rolle. Im März 1918 wurde sie zusammen mit anderen Schiffen, die in Helsinki stationierten nach Kronstadt evakuiert. Im Jahr 1921 nahm er an der Verteidigung von Kronstadt teil. Nach der Einnahme der Festung durch die Bolschewiken, wurden die meisten Besatzungsmitglieder erschossen. Am 31. März 1921 wurde den Schiffsnamen auf PARISER KOMMUNE geändert. Wegen des Verlusts aller Einheiten der DREADNOUGHT-Klasse durch die sowjetische Schwarzmeer-Flotte, wurde sie in den Schwarzmeer-Flotte-Bestand aufgenommen und zum Flaggschiff nominiert. Während des Zweiten Weltkrieges beteiligte sie sich ab Oktober 1941 bis Juli 1942 an der Verteidigung von Sewastopol. Im Dezember 1942 hat die PARISER KOMMUNE erneut die deutschen Stellungen in der Umgebung der Stadt beschossen. Im Jahr 1943 wurde das Schiff wieder mit dem Namen SEWASTOPOL umgetauft.
Am 3. Juli 1945 wurde das Schiff mit dem Orden der Roten Fahne ausgezeichnet. Am 24. Juli 1954 wurde die
SEWASTOPOL aus dem Liniendienst abgezogen und zu einem Schulschiff bestimmt. Im Jahre 1957 wurde sie abgewrackt…

 

Modellentwurf: Dmitrij Nikulenkow.

* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge), Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze) und Stoffflaggen können Sie für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich bestellen! Wir beraten Sie gerne dabei, falls Sie sich es wünschen.

** Verstärkungskarton für das Unterkleben der tragenden Skelett-Elementen (Spanten, Decks und Aufbaudecks, Längsträger, etc.) kann auch zusätzlich (und alternativ zu dem Spantensatz) bestellt werden!

*** Ein Ätzsatz kann ebenfalls zusätzlich bestellt werden!

**** Ein Lasercut-Spantensatz kann ebenfalls zusätzlich bestellt werden!

**** Ein Geschützrohrensatz kann auch zusätzlich bestellt werden!

***** Ein Ankerkettensatz kann (ebenfalls zusätzlich) bestellt werden!

Modelllänge: 92,5 cm!

Moderne Farbgebung und feine Computergraphik.

General-, 3-D-Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen russische, polnische, englische und deutsche  Bauanleitung!

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen


auch gekauft
Das passable Coverbild (wie bei ...

japanisches Panzerschiff IJN FUSO (1944) 1:200

Das passable Coverbild (wie bei den meisten Answer/Angraf-Produktionen.....

36,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Der nicht anspruchsvollste Bogen...

japanischer Zerstörer IJN Mutsuki (1926) 1:200

Der nicht anspruchsvollste Bogen des Answer (KET) - Verlages (Nr. 1/2004...

10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
HMS Abdiel
Teile: ca. 3000
Maß...

Minenleger HMS Abdiel (1943) 1:200 extrem!

HMS Abdiel
Teile: ca. 3000
Maßstab: 1/200
Länge: 64 cm

Eine der ...

16,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

454 von 607 Artikel in dieser Kategorie