McDonnell Douglas A-4 Skyhawk 1:33 glänz.Silberdruck, übersetzt

18,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
2
Lagerbestand:
2 Stück
Versandgewicht:
0,2 kg

McDonnell Douglas A4 SKYHAWK in der Darstellung einer trägergestützten Maschine VA-22. Staffel der US Navy als Kartonmodellbausatz des GPM-Verlages (Nr.38) im Maßstab 1:33.

Nach dem Ende des Korea-Krieges entwarfen die US NAVY und das US MARINE CORPS Voraussetzungen eines neuen trägergestützten Angriffflugzeuges für Erdkampf- und Seeziele, aber auch zur taktischen Unterstützung eigener Landeinheiten (also auch eines Bodenkampfflugzeuges). Dabei sollte es sich gleichzeitig um eine möglichst einfache und preiswerte Konstruktion handeln, die außerdem in Flügen in Niedriggeschwindigkeitsbereichen gut steuerbar sein und über eine ausreichende Stabilitätsreserve beim Starten und Landen (in den Luftturbulenzen hinter einem Flugzeugträger) verfügen sollte. Die Flugzeugzelle sollte auch entsprechende Beständigkeit für die Spannungen haben, die beim Beschleunigen bei Startvorgängen aus einem Dampfkatapult eines Trägers, sowie bei der Verkürzung des Landeweges durch Bremsseile entstehen. Ein entsprechendes Modell des Flugzeuges der Fa. McDonnell Douglas wurde zum ersten mal im Jahre 1952 präsentiert und das auf der Grundlage gebaute Flugzeug stieg unter der Bezeichnung XA4D-1 (später XA-4A) zum ersten mal am 22.Juni 1954 in die Luft. Die ersten Maschinen des Typs, das den Namen SKYHAWK bekam, wurden auf den Flugzeugträgern der US NAVY im Jahre 1956 in Dienst gestellt. Zum ersten mal wurden sie im Vietnamkrieg von der US NAVY, US MARINE CORPS und US AIR FORCE eingesetzt, wo sie als zuverlässige und widerstandsfähige Flugzeuge galten. Die SKYHAWK war eine der am längsten produzierten Flugzeugkonstruktionen – ununterbrochen zwischen 1954 bis 1979!

Eigengewicht: 4739 kg; Startgewicht: 11113 kg; Antrieb: Triebwerk Pratt & Whitney J52-P-408 mit einem Schub von 49,8 kN; max. Geschwindigkeit: 954 km/h; Aufstiegsgeschwindigkeit: 1713 m/min; Bewaffnung: 2x 20mm-Geschütze + 4153 kg Waffen-Außenlast; Besatzung: 1 Pilot.

268 Elemente + 8 Schablonenteile (auf 6 Bögen 21x30cm) stellen eine gute ausgewogene Grundlage für ein wirkungsvolles Ausstellungsmodell dar: Cockpiteinrichtung, Fahrgestell in zwei Versionen (eingefahren oder ausgefahren) mit Fahrgestellluken, Fanghaken, Tankausleger, Bremsschirmgehäuse, Luftbremsen, Außenlasten: ein 1514 l-Abwurftank unter der Mittellinie, zwei tandemartige Dreifach-Bombenschlösser mit einer insgesamt 12-fachen Ladung von 227kg-Bomben, zwei Kanister mit Geschoßwerfer…

Modelllänge: 37cm!

Gute Graphik und Farbgebung (mit USA-Hoheitsabzeichen, Kennzeichnung des Flugzeuges, Geschwaderwappen, etc.- alles in glänzendem Silberdruck!).

Generalzeichnungen und Montageskizzen ergänzen polnische Bauanleitung, die dem Bausatz in übersetzter Form beiliegt!

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen


auch gekauft
Ein Modell, dessen Auflage sich ...

*BAe Sea Harrier FRS.Mk.I (HMS INVINCIBLE, 1982) 1:33 übersetzt

Ein Modell, dessen Auflage sich ihrem Ende nähert und immer noch nur die...

15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
McDonnell Douglas F-4E Phantom I...

trägergestützte McDonnell Douglas F-4E Phantom II der US-Navy 1:33

McDonnell Douglas F-4E Phantom II
Teile: 578
Maßstab: 1/33
Länge: ...

32,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Westland Whirlwind HAS.7
Teile:...

Sikorsky S-55 Westland Whirlwind HAS.7 1:33 übersetzt

Westland Whirlwind HAS.7
Teile: 214
Maßstab: 1/33
Länge: 40,8 cm
R...

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

256 von 467 Artikel in dieser Kategorie