Hersteller

Mühle aus Wierzchowiska vom Anfang der 30er des 20. Jh. mit Pferdewagen 1:120

Eine "malerische" Produktion: die Mühle aus dem Dorf Wierzchowiska vom Anfang der 30er des 20. Jh. mit Pferdewagen mit Mehlsäcken als Kartonmodellbausatz des Wektor-Verlages (Nr. 32 – 5/2018) im Maßstab 1:120. Das Modell kann in zwei Schwierigkeitsstufen gebaut werden, wobei die einfacher als Kinder-/Anfängermodell gelten kann.

Modellkonstruktion: Stanislaw Sliwinski.

Wierzchowiska - ein Dorf in Polen in der Woiwodschaft Lubelskie, Kreis Świdnica, Gemeinde Piaski.

Die ersten schriftlichen Dokumente über dem Dorf sind vom 1383 datiert. Das Drf liegt in einer reizvollen Landschaft, mitten der Wyzyna Lubelska (Lubliner Hochland) im Tal des Flusses Stoki.

Das Dorf ist von seinem, im Jahre 1879 gebauten Herrenhaus mit Parkanlage berühmt. Dieses Anwesen war der Sitz des Geschlechtes Kozmian. Zuletzt (1896 – 1975) war er von Jan Kozmian bewohnt.

In der unmittelbaren Nähe des Palastes wurde Anfang der 30er des 20. Jahrhunderts eine Mühle gebaut. Es war ein aus weißen Steinen gemauertes Haus. Dieses Baumaterial wurde in der Gemeinde Piaski häufig verwendet. Gegenwärtig ist die Mühle außer Betrieb.

Größe der Grundplatte: ca. 16 x 16 cm!

* Ein Spanten-/Detailsatz kann zusätzlich bestellt werden! Vor allem die Fensterrahmen mit geteilten Fenstern machen die Optik des gebauten Bauwerkes aus.

Sorgfältige Graphik in gealterter Farbgebung.

Montagezeichnungen und Farbbilder eines gebauten Modells ergänzen polnische Bauanleitung.
 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.



80 von 403 Artikel in dieser Kategorie