North American NA-83 Mustang Mk. Ia 1:33

11,00 EUR
TOP
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand



Art.Nr.:
s-2020/9wak-m
Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
3
Lagerbestand:
3 Stück
Nach der 1. Auflage (WAK Nr. 1/201), nun die 2. graphisch aufgewertete Ausgabe, allerdings in der Darstellung eines anderen Flugzeug-Exemplars und in einem anderen (und interessanten) Tarnmuster: North American NA-83 Mustang Mk. Ia in der Darstellung des Flugzeugs mit der Kennzeichnung B-WZ des 225. Geschwaders der Royal Air Force bei Aufklärungs- und Angriffsoperationen in Algerien aus dem Zeitrahmen April bis Juli 1943 als Kartonmodellbausatz des WAK-Verlages (Katalog-Nr. 186 - 9/2020) im Maßstab 1:33 dar. Bei diesem Flugzeug handelt es sich um ein von vier ausgeliehenen Flugzeugen von der USAAF. Auf die US-amerikanische Standardtarnbemalung (olive drab / neutral grey) wurden deshalb Flecken mid stone aufgetragen.

Modellentwurf: Marek Pacynski, Graphik: (Achtung!) Marcin Dworzecki, der früher bei dem Halinski-Verlag die sog. gealterte Farbgebung mit Gebrauchsspuren und Umwelteinflüssen der Außenhaut von Kartonmodellen meisterhaft darstellte.


Die North American P-51 Mustang ist ein einmotoriges Jagdflugzeug des US-amerikanischen Herstellers North American Aviation. Der einsitzige Ganzmetall-Tiefdecker wurde im Zweiten Weltkrieg in großer Stückzahl produziert und vor allem als Langstrecken-Begleitjäger in den Bomberverbänden der United States Army Air Forces (USAAF) eingesetzt. Der Buchstabe „P“ in der Bezeichnung steht für Jagdflugzeug (englisch pursuit ‚Verfolgung‘).

Das 1940 entwickelte Flugzeug besaß anfangs keine überragenden Flugleistungen, was sich jedoch mit dem Einbau des britischen Flugmotors Rolls-Royce Merlin, der als Lizenzbau Packard Merlin V-1650 in den USA gefertigt wurde, und weiteren Verbesserungen grundlegend änderte. Infolge der ausgezeichneten Flugleistungen und der sehr hohen Reichweite gilt die Mustang als eines der besten Jagdflugzeuge des Zweiten Weltkrieges. (danke Wikipedia!)

In dem Modell können optional (ein Modellbau für Einsteiger ohne diesen Baugruppen ist also auch möglich) nachgebildet werden: Cockpit-Inneneinrichtung, alle Steuerflächen in den Tragflächen und in dem Leitwerk als separate Elemente, Fahrwerk und Fahrwerkluken.

Modellspannweite: 34,2 cm!

* Ein Lasercut-Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden!

Die Graphik von der Meisterhand – gealterte Farbgebung mit Abnutzungs-, Gebrauchsspuren, Ablagerungen und Umwelteinflüssen, interessante Tanbemalung - auf der US-amerikanischen Standardtarnbemalung (olive drab / neutral grey) Flecken mid stone.

Zahlreiche General- und Bauzeichnungen ergänzen polnische Bauanleitung.
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen



666 von 1141 Artikel in dieser Kategorie