Hersteller

polnischer Zerstörer ORP BLYSKAWICA H34 (1942) 1:200 gealterte Farbgebung

14,00 EUR
TOP
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
0
Versandgewicht:
0,16 kg
Nach der bereits restlos vergriffenen Produktion des WAK-Verlages (Nr. 02) mit diesem Schiff (allerdings im Bauzustand, Bemalung und Waffenkonfiguration vom April 1940) nun eine weitere Darstellung: polnischer Zerstörer ORP BLYSKAWICA H34 im Bauzustand und Tarnbemalung aus dem Jahr 1942 als Präzisions-Kartonmodellbausatz des WAK-Verlages (Katalog-Nr. 209 - 5/2022) im Maßstab 1:200.

Modellentwurf: Grzegorz Nowak, der "Guru" unter polnischen Schiffs-Kartonmodellbaukonstrukteuren und Graphik: Marcin Dworzecki – ebenfalls ein Profi in seinem Bereich.

Eine Schiffskonstruktion, die noch aus der Zwischenkriegszeit stammt. Das größte (mit dem Schwesterschiff ORP Grom) Schiff der polnischen Marine der Vorkriegszeit lief im Oktober 1936 bei der britischen Samuel White & Co.-Werft von Stapel.

Während des 2. Weltkrieges nahm die ORP Blyskawica an der Seite der Royal Navy an den Patrouillen-, Geleit- und direkten Kampfeinsätzen (wie z.B. 1940 bei Narvik in Norwegen, Alliiertenlandung in Nordafrika...) teil.

Nach dem Krieg war der Zerstörer, mehrmals umgebaut und auf die russische Waffensysteme umgerüstet, er blieb bis Mitte der 70er in Dienst, seit 1976 ersetzte er in Gdingen als Museumsschiff die ORP Burza, die abgewrackt wurde.

Bis heute kann das Schiff besichtigt werden.

Technische Daten: Verdrängung: 2011 t (volle Verdrängung: 2183 t); Bewaffnung: 7x 120 mm-Geschütze, 4x 40 mm-Flak-Geschütze; 8x 13,2 mm-Hotkiss-Geschütze; 6x 533 mm-Torpedorohre; 2x Wasserbombenbahn; Besatzung: 10-12 Offiziere und etwa 200 Matrosen...

Ziemlich extreme Detaillierung (Markenzeichen des Modellkonstrukteurs: Grzegorz Nowak) mit geschätzten über 1 000 Elementen, inkl. 42 Schablonenteile (exkl. Reling) auf 9 Bogen 21x30 cm ermöglicht eine anspruchsvolle Darstellung des Vollrumpfmodells (auch ohne Unterwasserschiff baubar). Ein Modellständer ist mit dabei.

* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge) und Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze) können für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich bestellt werden!

** Ein Lasercut-
Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden!

*** Ein
Geschützrohrensatz kann ebenfalls zusätzlich bestellt werden!

**** Ein
Ankerkettensatz kann (auch zusätzlich) bestellt werden!

***** Zusätzlich kann ein LC-
Relingsatz bestellt werden!


Modelllänge: 57 cm!

Interessante Bemalung (Tarnanstrich der Bordwände und Deckaufbauten), feine Computergraphik in gealterter Farbgebung „made in Marcin Dworzecki“, Offsetdruck.

Zeichnerisch und inhaltlich vorbildliche General-, Montage- und Schablonenzeichnungen (über eine Überzahl an Zeichnungen kann man sich allerdings nicht beklagen - eine Vorerfahrung im Kartonmodellbau wird vorausgesetzt...) ergänzen polnische und englische Bauanleitung.
 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Geschützrohre für ORP Blyskawica...

Geschützrohre für ORP Blyskawica (WAK, MM), ORP Grom 1939/40 1:200

Geschützrohre für ORP Blyskawica (WAK, MM), ORP Grom 1939/40 1:200
6,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Ankerkettensatz für ORP Blyskawi...

Ankerkettensatz für ORP Blyskawica 1:200 (alle Verlage)

Ankerkettensatz für ORP Blyskawica 1:200 (alle Verlage)
2,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Kanzel für Hawker Typhoon Mk. Ib...

Kanzel für Hawker Typhoon Mk. Ib 1:33 (WAK Nr. 5/2019 und 2/2021)

Kanzel für Hawker Typhoon Mk. Ib 1:33 (WAK Nr. 5/2019 und 2/2021)
3,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

249 von 662 Artikel in dieser Kategorie