Hersteller

polnisches Fluss-Schnellboot KU-30 aus den Jahren 1938-39 1:100 extrem

6,00 EUR
TOP
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
3
Versandgewicht:
0,08 kg
Polnisches Fluss-Schnellboot KU-30 aus den Jahren 1938-39 als Extrempräzisions-Kartonmodellbausatz des Orlik-Verlages (Katalog-Nr. 171 – 1/2022) im Maßstab 1:100.

Modellkonstrukteur: Anton Jakunin / Russland.


Das Schnellboot KU-30 wurde in der Fluss-Werft in Pinsk 1938/39 auf Order der Pinska-Flotille gebaut.
Die Pinska-Flotille war vor dem Hintergrund der flussreichen Ostgebiete Polens ein wichtiger Bestandteil Polnischer Marine vor dem Zweiten Weltkrieg. Diese Einheit operierte auf der sogenannten das Pińsk-Meer – dem Prypec-Flussgebiet mit den Hauptflüssen Prypeć, Pina, Strumień.

Bei der Konstruktion der KU-30 wurde eine besonders leichte Alu-Legierung, den sog. Alupolon eingesetzt. Beim Ausbruch des Krieges gehörte sie das Schnellboot dem Kommando des Wisla (Weichsel)-Fluss in Modlin. Bei der Verteidigung der Weichsel-Brücken wurde der KU-30 Abschüsse von drei Flugzeugen und am 22.-24. September 1939 bei Modlin noch mal drei Flugzeugen zugeschrieben.

Nach der Kapitulation der Modlin-Festung wurde das Schnellboot auf dem Floss Bugonarew durch eigene Besatzung versenkt. Gesucht durch die Besatzer wurde es im Sommer 1940 gehoben, nach Deutschland abtransportiert und technischen Untersuchungen unterzogen. Das weitere Schicksal der KU-30 ist nicht bekannt.

Technische Daten:
- Länge: 14 m, Breite: 2,7 m und Tiefgang: 0,45 m;
- Verdrängung: 8 Tonnen;
- Antrieb: zwei Diesel-Motoren Kermath Sea Wolf mit einer Leistung von 162 PS;
- max. Geschwindigkeit: 42 bis 46 km/h
- Bewaffnung ein Zwilling-Flak-MG Hotchkiss wz. 30, Kaliber 13,2 mm,
- Besatzung: 8 Matrosen.


* Ein LC-Spantensatz und ein Modellständer kann zusätzlich bestellt werden!

Modelllänge: 14 cm!

Das Modell kann sowohl als Vollrumpf- als auch als Wasserlinienmodell gebaut werden, seine Ausarbeitung ist sogar für 1:100-Modell äußerst präzise, hier nur einige Beispiele: 5-telige Scheinwerfer, Motor-Modell unter aufklappbaren Türen, ein Zwilling-MG Hitchkiss 13,2 mm auf See-Gestell R4SM, Inneneinrichtung des Kommando- und Schießstandes, Klappen der Einstiegsluken mit Scharnieren und Verschlüssen…

Modernste Graphik und frische und originalgetreue Farbgebung (dunkelgrüne Aufbauten, schwarzes Unterwasserschiff).

Aussagekräftige General-, Bauzeichnungen und Montageskizzen ergänzen polnische und russische Bauanleitungen.


 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Eine exzellente detaillierte Pro...

US-Zerstörer USS Leutze (Bauzustand - April 1944) 1:200 Offsetdruck

Eine exzellente detaillierte Produktion von Grzegorz Nowak (Inhaber der ...

9,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
TOP
Küstenwachschiff POTSDAM BP 81 d...

Küstenwachschiff POTSDAM BP 81 der Bundespolizei (2017) 1:250 extrem, deutsche Anleitung

Küstenwachschiff POTSDAM BP 81 der Bundespolizei als Extrempräzisions-K...
37,50 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Ätzsatz für Küstenwachschiff POT...

Ätzsatz für Küstenwachschiff POTSDAM BP 81 der Bundespolizei (2017) 1:250 (Passat Nr. 32)

Ätzsatz für Küstenwachschiff POTSDAM BP 81 der Bundespolizei (2017) 1:25...
24,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

7 von 147 Artikel in dieser Kategorie