preussische Dampflok P3.1 (302 Berlin) 1:25

43,87 EURinkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand



Art.Nr.:
1001 2412 13589
Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
6

Nach den preussischen 1:25-Wagen (Rungenwagen, Packwagen des Angraf-Verlages, aber auch Kühlwagen, Zisternenwagen und Fakultativwagen des Modelik-Verlages) kann nun ein äußerst dekorativer Zug zusammengestellt werden: preussische Dampflok P3.1 in der Darstellung der Fahrzeuges 302 Berlin vom Anfang der 19. Jh. als Extrempräzisions-Kartonmodellbausatz des Angraf-Verlages (Nr. 7/2017) im Maßstab 1:25.

Modellkonstruktion: Adrian Wandtke.

In die Gattung P 3 ordnete die Preußische Staatseisenbahnen sehr unterschiedliche Lokomotivtypen ein. Allen gemeinsam waren die zwei angetriebenen Achsen.

Aus der Gattung S 1 (Achsfolge 1B) wurden 1907 die drei Lokomotiven Berlin 108, 121 und 122, die 1890 bei der BMAG gefertigt wurden, in die Gattung P 3 eingeordnet. Sie erhielten die neuen Betriebsnummern Essen 1620 bis 1622.

Bei der Einführung des neuen Bezeichnungssystem ab 1905 wurden die 1B n2-Lokomotiven der sogenannten Älteren Normalbauart nach den Musterblättern 15 und 16 mit ein Kesseldruck von 12 bar in die Gattung P 3 eingeordnet. Sie erhielten den Bahnnummernbereich 1601 bis 1700.
Bei der Einführung des neuen Bezeichnungssystem ab 1905 wurden die 1B n2-Lokomotiven des sogenannten Ruhr-Sieg-Types mit ein Kesseldruck von 12 bar in die Gattung P 3 eingeordnet. Sie erhielten die Bahnnummern Erfurt 1701 bis 1704.

Bei der Einführung des neuen Bezeichnungssystem ab 1905 wurden zwei B1 n2-Lokomotiven der Normalbauart Musterblatt III 3b in die Gattung P 3 eingeordnet.
In die Gattung P 3.1 wurden die 1B n2-Lokomotiven der neueren Normalbauart nach Musterblatt III1 eingeordnet. Die Gattung P 3.2 war den Verbundlokomotiven nach dem Musterblatt III1a vorbehalten.
Außerdem wurden drei 1891 für die Moselbahn beschaffte Lokomotiven der Bauart 2'B n2v, zwei 1B n2v-Lokomotiven der 1905 übernommenen Marienburg-Mlawkaer Eisenbahn sowie dreizehn 1'B1'-Lokomotiven der Hessischen Ludwigsbahn in die Gattung eingeordnet.
(danke Wikipedia!)

* Ein LC-Spanten-/Detailsatz kann zusätzlich bestellt werden!

** Ebenfalls zusätzlich kann ein LC-Radsatz bestellt werden!

*** Auch zusätzlich kann ein gravierter LC-Bühnensatz bestellt werden!

**** Ein ebenfalls gravierter LC-Satz mit sämtlichen Schildern des Fahrzeuges kann (auch zusätzlich) bestellt werden!


***** Ein spezialisierter Schraubensatz für diese Lokomotive kann zusätzlich bestellt werden!

****** Auch zusätzlich können standarisierte LC-Nieten, -Schraubenköpfe und –mutter in div. Größen bestellt werden!


Modelllänge: 60,4 cm!

Moderne Computergraphik, originalgetreue Bemalung (schwarze Grundbemalung, rotes Fahrgestell).

Montagezeichnungen ergänzen polnische Bauanleitung.

 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen


auch gekauft
Lokomotive Central Pacific N°.60...

US-Lokomotive Central Pacific N°.60 Jupiter (1869)1:25 übersetzt Offsetdruck

Lokomotive Central Pacific N°.60 „Jupiter“ (1869) 1:25 

Eine or...

22,42 EUR
inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand
US-amerikanische Schmalspur-Dies...

Plantage-Diesellok Davenport + Zisternewagen (1930/40) 1:25

US-amerikanische Schmalspur-Diesellok Davenport mit einem Zisternewagen ...

6,82 EUR
inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand
Landwirtschaftsschlepper John De...

Landwirtschaftsschlepper John Deer 7810 1:35 einfach

Landwirtschaftsschlepper John Deer 7810 als einfacher Kartonmodellbausat...
1,95 EUR
inkl. 16 % MwSt., zzgl. Versand

145 von 171 Artikel in dieser Kategorie
Execution time (seconds): ~0.073099