Hersteller

Rallye-Fahrzeug Iveco Powerstar 6400 der Rallye Dakar 2022 (in 2 Bemalungsversionen) 1:32

Rallye-Fahrzeug Iveco Powerstar 6400 der Rallye Dakar 2022 in zwei optionalen Darstellungen: Fahrzeug mit der Startnummer 503 „Karel“ (tschechischer Team Big Shock! Racing, gefahren von Matrin Macik) oder Fahrzeug mit der Startnummer 531 „Vincenzo“ (italienischer Teams Italtrans Racing Vincenzo, Fahrer Claudio Bellina) als Präzisions-Kartonmodellbausatz des tschechischen Vimos-Verlages (Nr. 48) im Maßstab 1:32.

Modellentwurf: Jiri Vintr.


Der Iveco Powerstar ist ein Langhauber-LKW der in Australien und Brasilien produziert wird. Die erste Generation basierte auf dem Iveco EuroTech. Die aktuelle Generation basiert auf dem Iveco Stralis. In Europa ist das Modell als Iveco Strator erhältlich.

Der Powerstar wurde auf der Basis des Iveco EuroTech entwickelt und erhielt sowohl europäische als auch amerikanische Motoren. So kamen beim Powerstar neben den europäischen Iveco Motoren auch der Detroit DieselSerie 60 , Cummins Engine ISM, ISX und Caterpillar C12 und C15 zum Einsatz. Als Getriebe kamen die Iveco ZF-Eurotronic, Eaton Corporation Roadranger und Autoshift zum Einsatz. Der PowerStar war günstiger als die in Australien und Südamerika erhältlichen Konkurrenten aus den USA. Ebenso wie diese konnte mit dem Powerstar als Road Train ein Gesamtgewicht von bis zu 120 Tonnen erreicht werden. Der Powerstar I wurde zwischen 1999 und 2005 auch in Argentinien für den südamerikanischen Markt montiert.

Die neue Version des Powerstar entstand auf der Grundlage des Iveco Stralis. Bei seiner Einführung gewann er den Preis Truck of the Year 2010 Australia. Erhältlich mit Motoren von 357 kW (485 PS) bis 405 kW (550 PS), hat er einen Tank mit 2000 Litern Fassungsvermögen in Serie, um eine Reichweite zur Durchquerung der Wüste von Melbourne nach Darwin und den Weg zwischen Sydney und Perth, 4000 km lang, zu gewährleisten. Es ist nun ein üblicher australischer Lastzug mit 90 Tonnen Gesamtmasse und 26 Metern Länge. Zunächst waren nordamerikanischen Antriebsstränge nicht erhältlich, sondern nur die Iveco-Cursor-Motoren mit dem EuroTronic-II-Getriebe. Ab 2010 wurde dann der Cummins Engine ISX-Motor gekoppelt mit dem EuroTronic II-16-Gang-Getriebe angeboten, was die Verkaufszahlen des aktuellen Powerstar deutlich erhöhte. Das aktuelle Modell wird seit 2011 in CKD-Bausatz Weise in Brasilien für den südamerikanischen Markt montiert. Geplant ist zudem der Bau und Vertrieb in Nordamerika. (danke Wikipedia!)

Gute Detaillierung des Rennfahrzeugs: detailliertes Fahrgestell, Inneneinrichtung des Führerhauses, Motormodell, klappbares Fahrerhaus...

Beide Modellversionen spiegelt Konstruktionsunterschiede wider, die die Technologie des Teams Big Shock! Racing seit 2022 bei dem Fahrzeug vorgenommen hat (Automatikgetriebe, etwas andere Karosserieform, Reserveradposition, nach oben abgeleitetes Auspuff).

Modelllänge: etwa 22 cm!

* Ein Lasercut-Folien-Zurüstsatz kann zusätzlich bestellt werden. Er besteht aus:

- 6x Michelin XZL-Reifenprofile
- Frontscheibe bedruckt (Version-Nr. 503)
- Frontscheibe unbedruckt (Version-Nr. 531)
- Längsstreben der Rückwand
- Verstärkung der Rückwand der Karosserie
- Gitter der Frontmaske
- Karosserieseitengitter
- Kühlergrillrahmen (nur 503)
- Anhängerkupplungsteile


Originalgetreue Graphik mit Logos der Mannschaftssponsoren (in zwei Optionen), feine Linie, Offsetdruck.

Montagezeichnungen ergänzen tschechische Bauanleitung.

 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.



231 von 318 Artikel in dieser Kategorie