Artikel 160 von 557 in dieser Kategorie

russisches Patrouillenboot Projekt 10410 PSKR-913 Almaz 1:200 extrem³

12,00 EUR
Verfügbarkeit:
2
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Eine außergewöhnlich detaillierte Produktion: russisches Patrouillenboot Projekt 10410 PSKR-913 Almaz als Extrepräzisions³ (oder sogar darüber hinaus)-Kartonmodellbausatz des Orlik-Verlages (Nr. 144 -1/2019) im Maßstab 1:200. Diesen Bausatz erweckt den Eindruck, ob als es sich um eine 1:100-Schiffkonstruktion gehandelt hätte, die auf 1:200 umskaliert wurde, so winzig sind einige Bauelemente…

Modellkonstruktion: Anton Jakunin (Bekannt aus zahlreichen qualitativen Modellen, die bereits bei ukrainischen Verlagen erschienen sind.

Die Svetljak-Klasse ist eine Familie russischer Raketen- und Patrouillenboote, die für die sowjetische Marine entwickelt wurden und derzeit von der russischen , der slowenischen und der vietnamesischen Marine eingesetzt werden . Diese gesamte Familie umfasst die mit Projekt 10410, Projekt 10411 und Projekt 10412 gekennzeichneten Varianten. Die erste Einheit dieser Klasse wurde 1988 in Dienst gestellt.
Schiffe dieses Typs sind für eine Vielzahl von Aufgaben konzipiert, einschließlich Patrouillen, U-Boot-Jagd und konventionelle Einsätze (je nach verwendeter Ausrüstung). Sie sind mit drei Dieselmotoren und drei Schiffsschrauben ausgestattet, die eine Fahrgeschwindigkeit von 13 Knoten und eine Höchstgeschwindigkeit von 30 Knoten ermöglichen. Die Reichweite beträgt 2200 Seemeilen.
Diese Einheiten finden in Russland Einsatz als Patrouillenboote der russischen Marine und Küstenwache, dazu kommen Aufgaben, die Offshore-Gewässer zu patrouillieren und exklusive Wirtschaftszonen zu schützen. Bewaffnet sind sie mit einem 76,2 mm AK-176M-Waffensyste und eine AK-630M-Waffensystem für die Nahverteidigung. Zur Abwehr von Flugzeugen sind sie mit 16 der von Hand abfeuerbaren Flugabwehrraketen Igla-1M ausgerüstet. Für die Gegen-U-Boot-Einsätze haben auch zwei Granatwerfer und zwei UTA-40A-Wasserbombenwerfer.
(danke Wikipedia!)

Der Modellkonstrukteur bezeichnet das Modell als eine Herausforderung jedes Modellbauers und rät, sich selbst eine Grenze zu ziehen, welche Bauteile verbaut und welche ausgelassen werden sollten und deutet darauf hin, dass einige Details nur sehr schwer geformt und angebaut werden können…

* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge), Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze, in weißer und in greuer Bemalung), Pfeilern für Relingbau, Bullaugen, Wetterdächer für Bullaugen, Stoffflaggen, E-Leitungen und Schiffstüren können für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich bestellt werden!
 
** Ein Lasercut-Detail- und Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden!
 
*** Ein Ankerkettensatz kann ebenfalls zusätzlich bestellt werden!


**** Ein Ätzsatz kann (ebenfalls zusätzlich) bestellt werden!

Modelllänge: 25 cm!

Originalgetreue Druckqualität und feine Computergraphik (dunkelrote Unterwasserschiff und Deck, weiße Deckaufbauten, dunkelblaue Bordwände mi schrägen Streifen in russischen Nationalfarben und Aufschriften Bieregowaja ochrana (Küstenwache)), Offsetdruck.

Zahlreiche, präzise General-, Detail- und Schablonenzeichnungen ergänzen polnische und russische Bauanleitung.

Diese Produkte wurden ebenfalls gekauft
Interessante gegenwärtige Schiff...

Landungsschiff der Polnocny-Klasse der Polnischen Marine 1:200

Interessante gegenwärtige Schiffskonstruktion: ein mittleres Landungssch...
9,00 EUR
Eine, ein wenig exotische Karton...

ukrainische Korvette Winnitsa / Tschernigiv Typ 1124P 1:200

Eine, ein wenig exotische Kartonmodellbau-Produktion mit einem hohen Sam...
7,00 EUR
Ein Klassiker unter den Flugzeug...

Nachtjäger De Havilland Mosquito Mk.II FN 1:33

Ein Klassiker unter den Flugzeugmodellen des 2. Weltkrieges in einer eh ...
8,00 EUR
Französisches Atom-U-Boot KLe Re...

französisches Atom-U-Boot Le Redoutable S 611 (1971) 1:200

Französisches Atom-U-Boot KLe Redoutable (S 611) aus dem Jahr 1971 als K...
10,50 EUR

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: