Artikel 955 von 1028 in dieser Kategorie

2x PZL P-23B Karas (polnische und rumänische) 1:33 inkl. 2 Spantensätze, übersetzt

25,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
5
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Die PZL P-23B Karas, eine interessante polnische Bomberkonstruktion aus dem Jahr 1935 in Form von zwei vollständigen Modellen: ein Flugzeug mit der taktischen Nummer 9 des 22. Liniengeschwaders Polnischer Luftwaffe (gestützt in Krakow/Krakau in Bemalung aus dem Jahr 1938 und das Flugzeug mit der taktischen Nummer 17 des 73. Bombengeschwaders Rumänischer Luftwaffe (gestützt in Craiova in Oktober 1941) als Neuauflage des Extrempräzions-Kartonmodellbausatzes des FlyModel-Verlages (Nr.27, 5. inhaltlich der 4. unveränderte aber um ein zweites Flugzeug in rumänischer Bemalung und um zwei Spantensätz erweiterte Ausgabe) im Maßstab 1:33.

Modellentwurf: Grzegorz Swierczewski.

2x 513 Teile auf 4 Bögen 30x42cm bilden eine gute Grundlage, um die markante, wie ein Doppeldecker ohne der oberen Tragfläche wirkende Flugzeugkonstruktion, sehr umfangreich und in mehreren Schwierigkeitsstufen darzustellen, wobei die volle Version beinhaltet: das sehr detailliert dargestellte feste Fahrwerk (z.B. Roll- und Landescheinwerfer mit Glaskuppel auf Schablonengrundlage...), Heckschießstand-, unterer Schießstand und ungewöhnlich detaillierte Cockpit-Inneneinrichtung (mit solchen Finessen, wie Warmluftzufuhr aus dem Motorraum, Druckluftflaschen, Funkgeräte, Munitionskasten...), bewegbare und umfangreich dargestellte Maschinengewehre: 7,9mm PWU wz.33 des Piloten und zwei 7,9mm Vickers F der beiden Schützen, drehbarer Propeller, bewegbare Höhen-, Seitenruder und Flügelklappen, 6x 100kg Bomben unter den Tragflächen, außergewöhnlich detailliertes Triebwerk (jeder Zyllinder besteht aus 18 Elementen!)...

Modellspannweite: 42 cm!


* Zwei Lasercut-Spanten- und -detailsätze liegen diesem Bogen bei!

** Für das Modell ist keine Kunststoff-Kanzel vorgesehen.


Ein S/w-Poster des polnischen Jägers PZL P.11c, so wie ein Farbposter der PZL P.11c und der Bf-109 D1 liegen diesem Bausatz bei.

Hervorragende Graphik (Tarnbemalung, feinste Außenhautstrukturen, wie Nieten, Aufschriften, Geschwaderwappen sowohl für die polnische als auch für die rumänische Version) und erstklassige Farbgebung runden das Bild des allgemein sehr sorgfältig dargestellten Flugzeugmodells ab.

Exzellente (zeichnerisch und inhaltlich) General- und 3-D-Montagezeichnungen ergänzen die Grundregeln des Kartonmodellbaus sowie eine polnische, russische, englische und deutsche Bauanleitung.

 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: