Artikel 4 von 57 in dieser Kategorie

"Die ersten Schüsse in Pearl Harbor" USS Ward +I-16 +... 1:400 (2018)

4,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
6
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Ein Diorama "the first shots in Pearl Harbor" als die 66. Folge der "Mikroflota"-Reihe des JSC-Verlages (Katalog-Nr.66 -6/2018): Zerstörer USS WARD + japan. U-Boot-Kreuzer I-16 mit einem Mini-U-Boot des Types Ha-19 (A) -in zwei Darstellungen: entweder als Bestandteil der I-16 (dann als Vollrumpf) oder als selbständiges U-Boot (in dem Fall als Wasserlinienmodell) + US-Flugboot PBY-5a Catalina (in drei Versionen: "im Flug", stehend auf den Rädern oder schwimmend und in zwei Bemalungsvarianten -optional) als Kartonmodellbausatz im Maßstab 1:400.

Modellentwurf: Bartosz Czolczynski.

Der Zerstörer USS WARD, der in einer Rekordzeit von 15 Tagen (!) erbaut und im Juli 1918 in Dienst gestellt wurde, diente auch vergleichbar kurz: Schon im Jahr 1921 ging er zur Reserve. Erst nach dem Ausbruch des 2. Weltkrieges in Europa kehrte er zum Dienst zurück und wurde für Patrouilleneinsätze im Hawaii-Bereich eingesetzt. Während einer Routine-Patrouillenfahrt, am 7. Dezember 1941, spürte er ein japanisches Miniatur-U-Boot auf, griff an und versenkte es. Da dieser Zwischenfall noch vor dem Pearl-Harbor-Angriff stattfand, werden der USS WARD die ersten Schüsse im Pazifik-Seekrieg zugeschrieben. Im Jahr 1942 wurde die Einheit in einen schnellen Truppentransporter umgebaut und nahm an vielen Landungsoperationen teil. Am 7. Dezember 1944 wurde der Zerstörer bei einem Deckungseinsatz einer Vorstoßgruppe auf der Leyte-Halbinsel durch einen japanischen Bomber angegriffen, der letztendlich das Mittelschiff rammte. Das dadurch entstandene Feuer konnte nicht mehr gelöscht werden, die Besatzung verließ das Schiff und die USS WARD wurde durch das Gnadenfeuer des Zerstörers O'BRIEN versenkt...

Verdrängung: standard / voll 1 060/1 360 t; Bewaffnung: 4x 102mm-, 2x 76mm-Geschütze, 12x Torpedorohre; Geschwindigkeit: 35 kn; Besatzung: 6 Offiziere und 108 Matrosen.


Ein Diorama oder eine gewöhnliche Sammlung div. Objekte als Wasserlinienmodelle mit insgesamt 366 Elementen (auf 2,5 + 1 Bogen mit Wasserfläche Bögen 21x30cm)? Das entscheidet der Modellbauer, die gut gebauten Modelle präsentieren sich in jeder Darstellungsform ansprechend.

* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge können Sie für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich mitbestellen!

** Ein LC-Detailsatz kann zusätzlich bestellt werden!


Modelllänge der Ward: 24cm!

Modernste Graphik und Farbgebung.

Wie immer bei JSC ergänzen Generalzeichnungen und Montageskizzen eine detaillierte (= lange) polnische und englische Bauanleitungen.


 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: