Artikel 140 von 162 in dieser Kategorie

Ikarus 280A als technischer Notfalldienst-Fahrzeug 1:43

14,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
4
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Ungarischer Autobus Ikarus 280A in der Darstellung eines technischer Notfalldienst-Fahrzeuges Oberschlesischer Verkehrsbetriebe mit der Seitennummer 1187A als Präzisions-Kartonmodellbausatz im Maßstab 1:43.

Modellkonstrukteur: Lukasz Waclawek.

Der ungarische Bus Ikarus 280 ist ein von am weitesten verbreiteten Bussen der Welt und fand Einsatz in ganzen Europa, Asien, beiden Amerikas und Afrika. Knapp 30 Jahre lang wurde es auch nach Polen in einer Gesamtanzahl von knapp 7 000 Fahrzeugen geliefert.

Gesamtlänge: 16,5 m; Breite: 2,5m; Höhe: 3,16m; Triebwerk: Raba D2 156; Eigengewicht: 12,5t; Gesamtgewicht: 22,5t.


Folgende Darstellungsmöglichkeiten bietet der Bausatz: Inneneinrichtung des  Fahrerhauses und des Werkstattraumes, Außeneinrichtung mit separaten Verstärkungsleisten des Dachs, 2-teiligen Scheibenwischern, 4-teiligen Spiegeln, Beleuchtung und Kennzeichnung eines Werkstattfahrzeugs…

* Zusätzlich kann ein LC-Zurüstsatz mit Spanten, Fensterrahmen, sämtlichen Trägern, Reifenprofilen, einigen Details, wie das Lenkrad, Grill für die Frontseite  + ein Verglasungssatz für die Scheiben des Busses zusätzlich mitbestellt werden!

Modelllänge: 25 cm!

Modernste Computergraphik, makellose Farbgebung (dunkelrot-schwarz-gelbe Bemalung mit Kennzeichnungen und Beschriftungen eines Notdienstfahrzeuges).

General-, Montage- und Schablonenzeichnungen ergänzen polnische Bauanleitung.





 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: