Artikel 216 von 401 in dieser Kategorie

Peugeot 405 Turbo 16 GR Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb 1:24

10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
4
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Rallye-Fahrzeug Peugeot 405 Turbo 16 GR von dem Bergrennen Pikes Peak International Hill Climb (PPIHC), auch „Race To The Clouds“ genannt, Team Peugeot Talbot Sport (#2 Ari Vatanen) als Präzisions-Kartonmodellbausatz des slowakischen Attimon-Verlages (Nr.RSC-012  aus dem Jahr 2018) im Maßstab 1:24.

Modellkonstruktion: Michal Ruzicka

Das Pikes Peak International Hill Climb (PPIHC), auch „Race To The Clouds“ genannt, ist ein Bergrennen für Rennwagen und Motorräder auf dem Pikes Peak, einem Berg der Front Range der Rocky Mountains im US-amerikanischen Bundesstaat Colorado.

Das Rennen wurde bereits 1916 zum ersten Mal organisiert, um die als Touristenattraktion erbaute Straße zum Gipfel des Pikes Peak landesweit bekannt zu machen. (…)

Die Renndistanz beträgt 19,99 Kilometer (12,42 Meilen), die Strecke umfasst 156 Kurven. Der Start liegt auf 2.862 Metern Höhe, und es werden 1.439 Meter Höhenunterschied bei durchschnittlich 7 % Steigung der Straße bewältigt. Auf dem Weg zum Ziel, das sich auf dem Gipfel (The Summit) in 4.301 Metern (14.110 Fuß) Höhe über dem Meeresspiegel befindet, verlieren die Fahrzeuge mit Verbrennungsmotoren durch die dünne Höhenluft rund ein Drittel ihrer Leistung. In den ersten Jahren war die Piste zum größten Teil geschottert und verfügte über einzelne Pflasterstein-Passagen, die später jedoch asphaltiert wurden. 2001 wurde auf Initiative von Umweltschützern damit begonnen, auch die bisher unbefestigten Streckenabschnitte mit Asphalt zu belegen, seit August 2011 ist die gesamte Rennstrecke asphaltiert. Somit wurde das PPIHC bei seiner 90. Auflage 2012 erstmals über eine vollständig befestigte Strecke ausgetragen.

Das Pikes Peak International Hill Climb gilt als anspruchsvolles Rennen, da sich für die Teilnehmer nur begrenzte Trainingsmöglichkeiten bieten. So werden die Qualifikationsläufe nur auf einem Teilstück ausgetragen, während das Rennen auf dem Pikes Peak aus einem einzigen Wertungslauf besteht.
Dabei besteht zudem die Gefahr, dass die Fahrer von unvermittelten Wetterumschwüngen überrascht werden können, deren Ursache in den verschiedenen Höhenlagen der Strecke liegen. In einzelnen Fällen führten die vorherrschenden Witterungsbedingungen am Pikes Peak zu einer Verkürzung der Renndistanz, da im oberen Streckenteil noch Schnee lag oder zu starker Nebel herrschte.


Der Peugeot 405 ist ein Mittelklassefahrzeug der französischen Automobilmarke Peugeot. Er ersetzte den zwischen Kompaktklasse und Mittelklasse angesiedelten und kleineren Peugeot 305, ebenso nach und nach den größeren in der Mittelklasse und oberen Mittelklasse angesiedelten Peugeot 505. Dieser wurde bis zum Erscheinen des oberen Mittelklasse-Modells Peugeot 605 parallel zum 405 in höherwertigen Ausstattungen und Motorisierungen angeboten.

Der 405 wurde in Europa von Herbst 1987 bis Spätsommer 1995 (Break: Frühjahr 1988 bis Herbst 1996) hergestellt und wird als CKD-Fahrzeug bis heute in Ägypten (bei Arab American Vehicles) und im Iran (bei Iran Khodro) produziert.

Nachfolger wurde im Spätsommer 1995 der Peugeot 406.
(danke Wikipedia!)

Modelllänge: ca. 20 cm!

In dem Modell können folgende Baugruppe nachgebaut werden: Inneneinrichtung der Fahrgastzelle und des Motorraumes mit Motormodell, zwei optionale Felgenmuster.


Die Bauanleitung besteht ausschließlich aus Montagezeichnungen.

Feine Computergraphik, frische, bunte und originalgetreue Bemalung des Rennfahrzeuges (weiß-blaue Hintergrundfarbe mit zahlreichen Logos der Sponsorenfirmen), Offsetruck.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: