Artikel 42 von 541 in dieser Kategorie

Raddampfer-Monitor / Flusskanonenboot USS Chillicothe (1862) 1:200 übersetzt

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
9
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Eine aus heutiger Sicht bizarre Schiffskonstruktion: Raddampfer - Monitor / Flusskanonenboot USS Chillicothe aus dem Jahr 1862 als Extrempräzisions-Kartonmodellbausatz des Oriel-Verlages (Nr. 259) im Maßstab 1:200.

Modellkonstruktion: Alexander Kustov.

Die USS Chillicothe war ein eisernes Flusskanonenboot der United States Navy . Sie wurde nach der Hauptstadt (in den Jahren 1803 bis 1810) von Ohio benannt .

Die Chillicothe wurde in Cincinnati, Ohio, gebaut . Sie wurde am 5. September 1862 in Jeffersonville, Indiana, unter stellvertretenden Leutnant JP Sanford in Dienst gestellt. Die notwendigen Umbauten und Reparaturen und das Fehlen von ausreichend Wasservorräten, um die Wasserfälle zurückzulegen, hielten sie bis Anfang Januar 1863 am Ohio Fluss fest .

Ab dem 8. Januar 1863, als sie von Kairo in Illinois aus aufgebrochen war, war Chillicothe bis zum Ende des Amerikanischen Bürgerkrieges ständig am Mississippi und seinen Nebenflüssen im Einsatz. Sie nahm im Januar 1863 an den Expeditionen zum White River in Arkansas teil und trug zur Eroberung von Fort Hindman , Arkansas, bei. Die Chilicothe beteiligte sich dann an der Yazoo Pass Expedition vom 20. Februar bis 10. April. Als sie mit dem Monitor Baron DeKalb unter feindliches Feuer geriet, wurde sie schwer beschädigt und verlor mehrere Besatzungsmitglieder. Sie wurde zur Instandsetzung nach Mound City, Illinois , geschickt und kehrte am 6. September 1863 auf den Mississippi zurück.

Am 24. Februar 1864 beteiligte sie sich an der Expedition vom 7. März bis 15. Mai auf dem Red River, während der ihr Kommandeur, Leutnant Joseph P. Couthouy , am 3. April durch Gewehrfeuer tödlich verwundet wurde. Am 8. Juni 1864 legte sie in Fort Adams, Mississippi , an und half zwischen vom 22. Mai 1864 bis zum 26. Mai 1865 bei der Eroberung einer konföderierten Batterie in Simmesport, Louisiana .

Die Chillicothe erreichte am 13. Juli 1865 Kairo und wurde am 29. November 1865 in Mound City, Illinois, versteigert. Bereits als ziviles Schiff wurde sie im September 1872 durch Feuer zerstört.
(danke Wikipedia!)

Modelllänge: 26,5 cm!

Wie bei allen sonstigen Konstruktionen von Alexander Kustov, geht die Modellbauweise  im wahrsten Sinne des Wortes ins Detail und besteht ausschließlich aus Papierelementen – auf Schablonenelemente hat man weitestgehend verzichtet.


* Ein LC-Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden!

Modernste Computergraphik und originalgetreue Farbgebung (dunkelrotes Unterwasserschiff, graue Aufbauten, exzellente optische Darstellung des hölzernen Decks und sonstigen Elemente aus Holz).

General- und Montagezeichnungen ergänzen russische, polnische, englische und deutsche Bauanleitung.

Bei dem abgebildeten gebauten Modell handelt es sich um ein Probebau - die Farben wurden noch nicht vollständigt verteilt.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: