Artikel 29 von 90 in dieser Kategorie

Schmalspurlokomotive Cn2t „Las“ („Wald“) aus dem Jahr 1949 1:45 extrempräzise

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
5
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Eine weitere Digitaldruck-Umskalierte (vom 1:25 auf 1:45) Produktion des Modelik-Verlages (ursprünglich Nr.7/2013, nun als Nr.22/2015): Schmalspurlokomotive Cn2t „Las“ („Wald“) in der Darstellung des Fahrzeugs Nr.1990 mit dem Kessel Nr.617/49, die 1949 bei der Feliks-Dzierzynski-Lokomotivfabrik in Chrzanow gebaut wurde als Extrempräzisions-Kartonmodelbausatz im Maßstab 1:45. Die Erhöhung des Präzisions-Levels im Vergleich zu dem 1:25-Modell ergibt sich lediglich aus der Verkleinerung des Maßstabs.
 
Modellkonstruktion: Jan Kolodziej.

Der Bedarf auf Transportmittel, darunter auf Schmalspurlokomotiven in Polen nach dem Krieg war riesig. Die Lokomotiv-Fabrik in Chrzanow (Krenau)setzte die Produktion von „Riesa“ von der Fa. Henschel (als polnischer „Rys“ = Luchs“), die gute Leistungen aufwies …die jedoch von der Stabilität und Belastbarkeit der Schienen bedingt war. Für die Zugarbeit auf schwächeren Bahnstrecken, Industrieschienennetzen und hauptsächlich Walsstrecken wurde die „Risa“ Modifikationen unterzogen. Der Lokkonstruktion wurde dritte Achse dazu gegeben, was Achslast auf Gleis um 1,5 t Tone pro Achse verringerte. Um die Fahrt auf engen Kurven zu ermöglichen, wurden von den mittleren Rädern die inneren Ränder entfernt. Der Langkessel wurde überarbeitet und seine Ausrüstung wurde unter Verkleidung untergebracht. Die Lokkonstruktion wurde aufgrund ihres Einsatzgebietes „Las“ („Wald“) benannt, allerdings innerhalb einiger Industriebahn-Zweige wurde sie auch als „Ty“ gekennzeichnet. Die Lokomotiven wurden auch Nach Bulgarien, Rumänien, Albanien und China exportiert. Die Konstruktion wurde während ihrer Herstellung ständig verbessert und verändert, so dass gegenwärtig kaum identische Zeichnungen und Unterlagen zu finden sind, dies gilt auch für die erhaltene Lokomotiven – fest jede ist etwas anders. Zwischen 1948 und 1958 wurden insgesamt 640 Lokomotiven der Art Cn2T „Las“ hergestellt.
 
Unser Modell stellt die Schmalspurlokomotive Cn2t „Las“ („Wald“) mit der Fahrzeugs-Nr.1990 und mit dem Kessel Nr.617/49 dar, die 1949 bei der Feliks-Dzierzynski-Lokomotivfabrik in Chrzanow gebaut wurde. Sie wurde dann bei dem Bergbau-Hüttenwerken „Orzel Bialy“ („Weißer Adler“) in Piekary Śląskie / Piekar auf Oberschlesien eingesetzt wurde. Das Schienenetz des Unternehmers war ein Teil des, sich weltweit längst im Betrieb befindenden Schienennetzes (GKW) einer Schmalspurbahn. Die Züge fuhren zwischen schlesischen Fabriken auf 785mm-Schienen. In den 1950ern wurde unsere Lokomotive Eigentum des Bergbauunternehmers „Wawel“ in Ruda Slaska / Ruda O.S. und hat insgesamt 27 Jahre durchgearbeitet. Im Jahr 1976 wurde sie verschrottet.

Technische Daten: Eigengewicht: 9,5 Tonnen; Dienstgewicht: 12 Tonnen; Zylinder: 245x300mm; Steuerung: Walscheart; Kohlevorrat: 0,48 Tonne; Wasservorrat: 0,8 m³; Geschwindigkeit: 20 km/h; Dampfdruck: 12 Atm.  
  

841 Bauelemente + 51 Schablonenteile auf 8 Bögen 24x34cm liefern eine durchaus solide Grundlage für ein Präzisionsmodell mit z.T. extrem feinen Bauteilen: detailliertes Fahrwerk (mit vollständigem Bremssystem mit Bremshebeln und -schuhen, Hand-Fallbremse, Dampfverteilung und –steuerung, Schwingen, Kreuzkopf, etc.), Führerstand mit Inneneinrichtung (bis hin zu Manometern, Knebelgriffen, Stellwerk, Kesselventil, div. sonstigen Ventilen, Bedienungselementen und sämtlichen Dampfleitungen…), beide Dampfmotoren, 10-teilige Scheinwerfer mit Innenleben, Schmierdruckgerät, Dampfpfeife, Sandstreuer mit Sandleitungen, Bremszylinder, separate Schraubenköpfe.

* Ein Lasercut-Rad-/Spanten-/Detailsatz kann zusätzlich bestellt werden!

** Ebenfalls zusätzlich können Lasercut-Schienabschnitte zusätzlich bestellt werden!

*** Auch zusätzlich kann ein Kupplungs-Kettensatz bestellt werden!


Modelllänge: 13,4 cm!

Modernste Druckqualität, feine Computergraphik (schwarze Lok- und rote Bemalung des Fahrgestells und des Rahmens).

General-, Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen polnische Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: