Artikel 65 von 80 in dieser Kategorie

sowjetische Trägerrakete Woschod-2 (Projekt 11A57) aus dem Jahr 1965 1:33

20,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
2
Gewicht in KG:
1,000
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Sowjetische Trägerrakete Woschod-2 (Projekt 11A57) aus dem Jahr 1965 als Präzisions-Kartonmodellbausatz des YG-Model-Verlages Nr.38 im Maßstab 1:33.

Modellentwurf: Leonid Tscherkaschkin.

Woschod (Sonnenaufgang) ist eine sowjetische Rakete, die einer der Nachfolger der R-7 ist.
Woschod (GRAU-Index 11A57) wurde aus der Wostok-Rakete entwickelt, indem die dritte Stufe der Wostok (Blok E) durch eine größere und stärkere Drittstufe (Blok I) ersetzt wurde. Die Stufe wurde von einem RD-0110-Triebwerk angetrieben. Zuvor wurde diese Stufe ab 1960 in der Molnija-Rakete erprobt. Durch den Einsatz der größeren Drittstufe stieg die Nutzlastkapazität der Woschod auf 6.300 kg in den erdnahen Orbit (Nutzlastkapazität der Wostok betrug 4.730 kg). Die Rakete war etwa 45 m hoch und hatte eine Startmasse von 298.400 kg.

Der erste Start einer Woschod fand am 16. November 1963 in Baikonur statt, wobei sie einen militärischen Aufklärungssatelliten vom Typ Zenit in die Erdumlaufbahn beförderte. Am 14. Oktober 1964 startete eine Woschod-Rakete das erste dreisitzige Raumschiff Woschod 1. Seitdem wurde die Woschod mehr als 300 Mal gestartet, der letzte Flug war am 29. Juni 1976. Danach wurde die Woschod durch die etwas stärkere Sojus-Rakete abgelöst.

Am 1. November 1963 wurde in Baikonur eine Rakete unter der Bezeichnung Poljot (russisch Полёт für Flug, GRAU-Index 11A59) gestartet, die aus den ersten beiden Stufen der Woschod bestand und keine Oberstufe mitführte. Mit dieser Rakete wurde ein Prototyp des Satelliten des ASAT-Programms (Vernichtung von feindlichen Satelliten mit Hilfe von Killersatelliten) gestartet, der ebenfalls die Bezeichnung Poljot trug. Am 12. April 1962 folgte der zweite und letzte Flug der Poljot-Rakete. Die Satelliten des ASAT-Programms wurden später mit Zyklon-Raketen gestartet.

Woschod 2 war ein sowjetischer bemannter Raumflug im Rahmen des sehr kurzen Woschod-Programms. Zum ersten Mal verließ ein Raumfahrer die schützende Hülle seines Raumschiffes und schwebte frei im All (Außenbordeinsatz).
(danke Wikipedia!)

Modellhöhe: knapp 94 cm!

Feine Computergraphik, originalgetreue Farbgebung, Offsetdruck.

Aussagekräftige farbige Bauzeichnungen und Montageskizzen ergänzen russische Bauanleitung.

 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: