Artikel 2 von 46 in dieser Kategorie

Sport- und Trainingsflugzeug Klemm L20d (Daimler L20 "Kamerad") 1:24 deutsche Anletung

5,90 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
1
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Leichtes Sport- und Trainingsflugzeug Klemm L20d (Daimler L20 "Kamerad") als Kartonmodellbausatz des Schreiber-Bogen-Verlages (Katalog-Nr. 552) im Maßstab 1:24.

Modellkonstruktion: Alvar Hansen.

Die Daimler L20 ist ein leichtes Sport- und Trainingsflugzeug des deutschen Herstellers Daimler-Motoren-Gesellschaft.

Die Daimler L20 ist ein zwischen 1923 und 1924 entstandenes Flugzeug des Konstrukteurs Hanns Klemm. Für den Entwurf konnte sich Klemm die Unterstützung von Martin Schrenk vom Flugtechnischen Verein Stuttgart sichern. Zusätzlich konnte er Ferdinand Porsche zum Entwurf des passenden Flugmotors Daimler F 7502 bewegen. Nach dem Erstflug der Prototypen D-608 (mit Schwimmern ausgerüstet) und D-609, wurde sie für die Serienproduktion etwas verbessert und in L 20B umbenannt. Das Flugzeug konnte einige Rekorde und spektakuläre Flüge für sich verbuchen. So landete 1928 Ernst Udet mit der D-1433 Kamerad auf dem Zugspitzmassiv und Friedrich Karl von Koenig-Warthausen stellte mit der Maschine mit einem Nonstopflug von Berlin nach Moskau einen Flugweltrekord auf. Trotz der guten Verkaufserfolge stellte Daimler nach der Fusion zur Daimler-Benz AG die Produktion von Flugzeugen ein und so stellte Klemm die Maschine ab 1927 unter eigenem Namen als Klemm L20 weiter her. 1927 wurde sie zur L25 weiterentwickelt. Insgesamt wurden mindestens 58 Stück in verschiedenen Versionen gebaut, die sich vor allem durch den eingesetzten Motor unterschieden.

Die Daimler L20 ist ein Tiefdecker in Holzbauweise mit eckigem Rumpfquerschnitt und Stoffbespannung. Die Tragflächen und die Höhenruder konnten für den Straßentransport angeklappt werden. Als Antrieb kam ein luftgekühlter Zweizylinder-Boxermotor mit 16 kW Leistung zum Einsatz der über das gleiche Planetengetriebe wie in der L15 den Propeller antrieb.

Technische Daten:
Besatzung: 1
Passagiere: 1
Länge: 7,27 m
Spannweite: 13,00 m
Höhe: 2,05 m
Flügelfläche: 20,0 m²
Leermasse: 265 kg
max. Startmasse: 450 kg
Reisegeschwindigkeit: 95 km/h
Höchstgeschwindigkeit: 105 km/h
Dienstgipfelhöhe: 4100 m
Reichweite: 480 km
Triebwerke: ein Daimler F 7502 mit 16 kW (20PS)
(danke Wikipedia!)

Modell-Abmessungen: Länge 28 cm, Spannweite: 52 cm!

Anzahl der Bögen (21x30cm): 2,5.


Montagezeichnungen ergänzen englische und deutsche Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: