Artikel 208 von 575 in dieser Kategorie

Stealth-Kanonenboot Astrachan Projekt 21630 (Bujan-Klasse, 2006) 1:200 inkl. Spantensatz

13,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
1
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Nach längerer Pause erwachte der ukrainische YG-Verlag wieder zum Leben und zwar u.a. mit einer weiteren Modellkonstruktion aus der Sparte der gegenwärtigen russischen Marine: russisches Stealth-Kanonenboot Astrachan Projekt 21630 der Bujan-Klasse (Indienststellung: 2006) als Extrempräzisions²-Kartonmodellbausatz des YG-Velages Nr. 36 im Maßstab 1:200.
Das gleiche Modell ist auch im Maßstab vom 1:100 lieferbar, allerdings nur ohne LC-Spanten.

Modellkonstruktion: Anton Jakunin.

Die RFS 101 Astrachan beziehungsweise RFS 012 Astrachan (Projekt 21630) ist das Typschiff der Bujan-Klasse der Russischen Marine. Sie wurde bei dem St. Petersburger Schiffsbaubetrieb "Almas" (russisch ОАО Судостроительная фирма "Алмаз" / Transkription OAO Sudostroitelnaja firma "Almas") gebaut, im Januar 2006 in Dienst gestellt und der Kaspischen Flottille zugeteilt. Die Astrachan ist ein modernes Kanonenboot mit Stealth-Technologie für den Küsten- und Binnengewässerschutz.

Die Projekt 21630, auch als Bujan-Klasse (russisch „Буян“) bezeichnet, ist eine Klasse von Korvetten der Russischen Marine. Sie ist eine moderne Korvettenklasse mit Tarnkappentechnik für den Küsten- und Binnengewässerschutz und ferner für das Anlanden und Unterstützen von Spezialeinheiten ausgelegt.
Das modifizierte Projekt 21631 wird als „Bujan-M“ bezeichnet. Die Exportversion des Projektes 21630 u. a. für Kasachstan wird unter Projekt 21632 „Tornado“ geführt.
(danke Wikipedia!)

Modelllänge: 31 cm!

* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge), Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze, in weißer und in greuer Bemalung), Pfeilern für Relingbau, Bullaugen, Wetterdächer für Bullaugen, Stoffflaggen, E-Leitungen und Schiffstüren können für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich bestellt werden!

** Ein Lasercut-Spanten-/Detailsatz liegt bereits den Bausatz bei!

*** Ein Ankerkettensatz kann zusätzlich bestellt werden!


Originaltreue Graphik und Bemalung (graue Tarnbemalung, taktische Nummer 012 auf beiden Bordseiten), feine Computergraphik.
 
Qualitative und aussagekräftige General- und Montagezeichnungen ergänzen russische Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: