Artikel 67 von 73 in dieser Kategorie

weissrussischer Lkw MAZ-6317 mit Pritsche und Plane 1:32 übersetzt

21,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
10
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +
Gegenwärtiger weißrussischer Lkw MAZ-6317 mit Pritsche und abnehmbarer Plane in zwei optionalen Kennzeichnungsvarianten (zivil oder militär) als Extrempräzisions²-Kartonmodellbausatz des Oriel-Verlages Nr.270 im Maßstab 1:32.

Modellentwurf: Wiktor Suzdalew.

Der Lastkraftwagen MAZ-6317 (russisch МАЗ-6317, deutsche Transkription eigentlich MAS-6317) ist ein dreiachsiger Lkw-Typ des weißrussischen Fahrzeugherstellers Minski Awtomobilny Sawod, der seit den 1990er Jahren in Serie produziert wird. Unter der Bezeichnung MAZ-5316 wird seit 2002 eine zweiachsige Version des Lkw gebaut.

Der MAZ-6317 ist die allradgetriebene Version des Typs MAZ-6303. Er wird von einigen osteuropäischen Staaten als militärischer Lastkraftwagen eingesetzt. Wie die Version ohne Allradantrieb ist auch bei diesem Fahrzeug der Achtzylinder-Dieselmotor JaMZ-238D verbaut. Der LKW besitzt eine hohe zulässige Anhängelast und ist auch geeignet, als Flugzeugschlepper verwendet zu werden.


Technische Daten:
•    Motor: Dieselmotor JaMZ-238D
•    Hubraum: 14,86 l
•    Leistung: 243 kW (330 PS)
•    Drehmoment: 1225 Nm
•    Getriebe: JaMZ-202
•    Höchstgeschwindigkeit: 85 km/h
•    Kraftstoffverbrauch: 45 l/100 km (bei 60 km/h)
•    Bereifung: 16.00R20
•    Brennstoffvorrat: 350 l (+200 l Reserve)
Abmessungen
•    Länge über alles: 9405 mm
•    Breite (abzüglich Außenspiegel): 2700 mm
•    Höhe: 3350 mm
•    Radstand: 4200 mm
•    Länge der Ladefläche: 6250 mm
•    max. Ladevolumen: 27,5 m³
Gewichtsangaben
•    Zulässiges Gesamtgewicht: 25.150 kg
•    Leergewicht: 14.000 kg
•    max. Zuladung: 11.000 kg
•    max. Achslast vorne: 7150 kg
•    max. Achslast hinten: je 9000 kg
•    Zulässiges Gesamtgewicht Lastzug: 55.000 kg
•    Zulässige Anhängelast: 29.850 kg
Das Modell MAZ-6317 verfügt ab Werk über eine Frontseilwinde mit 60 Meter Seillänge. Auf Kundenwunsch kann ein Motorvorwärmer installiert werden.

In den aktuellen Modellen werden weiterentwickelte Dieselmotoren des Typs JaMZ-238DE2 verwendet, welche die Euro-3-Abgasnorm erfüllen. Außerdem kommen überarbeitete Getriebe (JaMZ-239 oder 9JS135А) mit je neun Vorwärtsgängen zum Einsatz.
(danke Wikipedia!)

In diesem Modell können nachgebaut werden: detailliertes Fahrzeugrahmen mit detaillierter Aufhängung jedes einzelnen Rades, Antriebswellen des Allradfahrzeuges, detaillierte Auspuffanlage, detailliertes Motormodell mit Keilriemen-Darstellung, Luftfilter, herausnehmbares Ersatzrad hinter dem nach vorne schwenkbaren Fahrerhaus, sehr detaillierte Darstellung der Fahrerhaus-Inneneinrichtung, Pritsche mit Bänken, abnehmbare Plane auf einem Gestell auf Grundlage von Schablonenelementen (aus Draht).

Modelllänge: 29,4 cm!


Feine Computergraphik, originalgetreue Farbgebung (dunkelgrüne Bemalung des Fahrzeugs, weißrussische Kennzeichnung in zwei optionalen Varianten – zivil und militär), Offsetdruck.

Zahlreiche und aussagekräftige Bauzeichnungen und Montageskizzen ergänzen russische, polnische, englische und deutsche Bauanleitung.


 

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat die Sonne?
Ihre Antwort: