Artikel 18 von 46 in dieser Kategorie

Wright Flyer I 1:25 übersetzt, präzise

8,50 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
1
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Die einzigartige Produktion des Orlik-Verlages (Nr.017), die zweite Folge (nach der 1:25-Triplane) der Modellbaureihe der "Geschichte der Luftfahrt" blickt auf den 17. Dezember 1903 zurück: das Fluggerät der Gebrüder Orville und Wilbur Wright als Präzisions-Kartonmodellbausatz in imposantem Maßstab 1:25.

Modellkonstruktion: Piotr Dziegielewski.

Der Tag, an dem Orville Wright mit seinem Flyer I ganze 39m geflogen war, wurde in das Buch der Geschichte eingetragen. Der 12-Sekunden-Flug bedeutete im Unterschied zu den, einige Meter langen Sprüngen der Vorgänger, einen echten Flug.
In dem gleichen Jahr führten die Gebrüder Wright noch drei weitere Flüge durch, wovon der längste 59s dauerte... und am 09. November 1904 wurde schon die atemberaubende Entfernung von 4 424,75m während eines 5min und 4s dauernden Fluges bewältigt.

Die Flyer I war ein Doppeldecker mit dem Höhenleitwerk vorne, elastischen Tragflächenendungen für die Steuerung des Gerätes und einem doppelten Seitenleitwerk.
Anstatt eines Fahrgestells besaß die Flyer I Gleitkufen. Ein Vierzylindermotor mit 12-Pferdestärke (= 88,26 kW), erbaut ebenfalls von den Gebrüdern Wright, hat durch Kettenkraftübertragung zwei Propeller angetrieben, die sich zwischen den Tragflächen befanden. Die Maschine wurde auf holzernen Schienen, einer Art Rutsche, gestartet.
Länge: 6,43; Spannweite: 12,29m; Tragfläche: 47,4m².

381 Bauelemente auf 7 Bögen 21x30cm garantieren sehr ausführliche Detaillierung: akribische Darstellung aller Zugbänder und Verbindungen, beide Triebwerke mit drehbaren Propellern, sehr detaillierte Nachbildung des Triebwerkes und der Kraftübertragung, Nachbildung der Kraftstoffeitungen auf Schablonengrundlage...

* Ein LC-Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden! Vor allem die unzähligen Rippen der Tragflächen sind eine große Erleichterung und Beschleunigung des Modellbaus.

Modellspannweite: 49cm!

Die Flugzeugkonstruktion in dem Maßstab ist absolut eigenartig und verblüfft mit seiner Größe (stellen Sie sich nun die Spannweite des Doppeldeckers von 49cm vor!) und mit der umfangreichen Detaillierung!

Die brillante Graphik und vorbildliche Farbgebung (z.B die originalgetreue Darstellung der Holzstruktur, dezente Schattierunen auf den Tragflächen) runden das einmalige Erscheinungsbild des Riesen ab.

General-, 3-D-Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen eine polnische Bauanleitung, die dem Bausatz in übersetzter Form beiliegt!

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: