Artikel 397 von 550 in dieser Kategorie

zwei sowjetische große Minenräumschiffe Projekt 1265 (ukrainische Melitopol und russische BT-115 1:200 extrem³

28,00 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit:
In der Regel noch am Buchungstag
Verfügbarkeit:
10
Artikeldatenblatt:
Drucken
Merken:

- +

Eine äußerst präzise detaillierte Produktion: zwei sowjetische große Minenräumschiffe Projekt 1265 in der Darstellung als die ukrainische U330 "Melitopol"("Мелітополь") im Bauzustand und Waffenkonfiguration aus dem Jahr 1979 und russische BT-115 (taktisches Nummer 561) aus dem Jahr 1993 als Extrempräzisions³-Kartonmodellbausatz des Oriel-Verlages (Nr. 267) im Maßstab 1:200.

Modellkonstruktion: Anton Jakunin

Projekt 1265, Deckname: Jachont (russisch „Яхонт“ für Rubin, NATO-Bezeichnung: „Sonya-Klasse“) war eine Klasse von Minenräumschiffen der Sowjetischen Marine, die zur Suche nach Seeminen im Küstenvorfeld entwickelt wurde. 81 Schiffe wurden von der Sowjetunion für eigene und befreundete Seestreitkräfte ab 1971 gebaut.

Projekt 1265 basierte auf den Schiffen der Kleinserie des Projekts 1252. Ein Rumpf aus Fiberglas, wie bei Projekt 1252 konnte auf den beiden Werften bei der verlangten Rumpfgröße nicht gebaut werden, deshalb ging man wieder zu Rümpfen aus Holz zurück und verleimte für den Rumpf fünf Lagen aus Eschen- und Eichenholz auf Spanten aus einer Aluminiumlegierung. Abschließend überzog man den Rumpf mit einer Fiberglasschicht.

Zur Suche nach Unterwasserkontakten wurde unter den Rumpf ein Dom mit einem MG-79- und einem MG-89-Sonar verbaut.
Bewaffnet waren die Schiffe mit einem Turm 30-mm-L/63 AK-230 auf dem Vorschiff und einer 25-mm-L/70 2M-3-Zwillingsmaschinenkanone an achtern. Bei einigen Schiffen wurden an Stelle der 2M-3 und Ak-230 zwei 30-mm-L/63 AK-306 verbaut, die Ausführung wird Projekt 12650 genannt. Flugabwehrraketen vom Typ Strela-3 konnten von zwei Startvorrichtungen gegen Flugziele im Nahbereich eingesetzt werden.
Weiter konnten Seeminen und Wasserbomben mitgeführt werden.

Neben Projekt 1265 und Projekt 12650 wurde die Variante Projekt 1265E für den Export gebaut. Diese Schiffe trugen neben dem MG-89-Sonar das MG-35-System.

81 Schiffe des Projekts 1265 wurden auf den Werften in Petrosawodsk und Wladiwostok bis 1991 gebaut. Der größte Teil diente in der Sowjetischen Marine und später in der Russischen Marine. 40 der russischen Schiffe waren bis 2007 außer Dienst gestellt. 22 Schiffe wurden an andere Staaten abgegeben: Aserbaidschan erhielt drei Schiffe, Bulgarien vier, Vietnam vier, Kuba vier, Syrien zwei, die Ukraine zwei und Äthiopien eins.
(danke Wikipedia!)

Die U330 "Melitopol"("Мелітополь") wurde 2013 aus dem Flottenbestand gestrichen.

Modelllänge: knapp 24,5 cm!

Beide Schiffe können wahlweise als Vollrumpf- oder Wasserlinienmodelle gebaut werden und bestehen aus Details im Bereich unter einem mm², bzw. ø 1 mm. Größtenteils sind die Schiffskonstruktionen gleich, sie unterscheiden sich voneinander nur mit eigen Details der Außenausrüstung, Waffenkonfiguration und Bemalung.


* Ein LC-Zurüstsatz mit zwei Spantensätzen kann zusätzlich bestellt werden!

** Ein Satz mit ebenfalls zwei Ankerketten kann (auch zusätzlich) bestellt werden!

*** Standardisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge), Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze, in weißer und in grauer Bemalung), Pfeilern für Relingbau, Bullaugen, Wetterdächer für Bullaugen, E-Leitungen, Stoff-Flaggen und Schiffstüren können für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich bestellt werden!

**** Ebenfalls zusätzlich kann ein Ätzsatz mit Reling und feinsten Details für ein Schiff bestellt werden!


Modernste Computergraphik und originalgetreue Farbgebung (braun-rotes Unterwasserschiff, dunkelgrüne, bzw. dunkelrote Deckbemalung, graue Borde, die in dem Farbton, Verlauf von schwarzen Streifen und natürlich Seitennummerierung voneinander abweichen), Offsetdruck.

General- und Montagezeichnungen ergänzen russische, polnische, englische und deutsche  Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt


Art der Anfrage:
Ihr Name:
Ihre E-Mail Adresse:
Ihre Anfrage oder Anmerkung:
Bitte beantworten Sie folgende Frage:
Welche Farbe hat Rasen?
Ihre Antwort: