Hersteller

*US-Torpedoräumboot YMS-10 aus dem Koreakrieg 1:100

9,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
Lieferbar in 1-2 Wochen! (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
4
Versandgewicht:
0,2 kg

Eine Produktion des Orlik-Verlages (Nr.065 - 8/2009): US Torpedoräumboot der Klasse YMS in der Darstellung der Einheit der US-Marine YMS 10 aus der Zeit des Koreakrieges im Maßstab 1:100.  

Modelllentwurf: Ryszard Bones.

YMS ist eine Abkürzung von Yard  Minesweeper und bedeutet US-Schiffsklasse von hölzernen Minenräumbooten, die sich als außergewöhnlich robust und hochseefähig erwies... Insgesamt wurden 561 Schiffe der Klasse gebaut, wo von die Mehrheit bei der US-Marine diente und eine Bordkennzeichnung YMS + eine Zahl zwischen 1 und 481 trug. 150 Schiffe der Klasse wurden im Rahmen des Lend-Lease der britischen Royal Navy übergeben, die dort als BYMS + eine Zahl über 2 000 gekennzeichnet wurden. 30 YMS wurde der alliierten Marine von Frankreich und 45 am Ende des Krieges an die UdSSR übergeben. Es gab drei Grundmodelle der Schiffsklasse, die weiter in einige Typen unterteilt wurden - letztendlich wurden die Schiffe in 32 Schiffswerften gebaut. Nach dem Krieg wurden zahlreiche Schiffe der Klasse an verschiedene Länder verkauft, u.a. hat am 19.04.1948 auch Polnische Marine vier solche Einheiten gekauft, deren Bewaffnung gegen sowjetische Waffensysteme ausgetauscht wurde (ORP Delfin - ex YMS-211, ex BYMS 2211, ORP Foka - ex YMS 257, ex BYMS 2257 und ORP Mors - ex YMS 282, ex BYMS 2282), wobei die BYMS 2211 an die Polnische Marine als Gegenleistung für die Minenräumung der Seestrasse zwischen Stettin / Szczecin und Schweden, im Kolobrzeg / Kolberg- und Westerplatte-Bereich übergeben. Bis 1957 dienten sie bei den Polnischen Seestreitkräften. Die vierte gekaufte Einheit wurde als Zodiak umgetauft, durch zivile Dienste übernommen und diente als ein Vermessungsschiff.

Verdrängung: 277 t; volle Verdrängung: 320 t; Antrieb: 2 Dieseltriebwerke mit einer Gesamtleistung von 735 kW, 2 Schiffschrauben; max. Geschwindigkeit: 12,6 kn, Reisegeschwindigkeit: 9,6 kn; Bewaffnung: 1x 76,2 mm, 2x 20mm-Maschinengewehr Oerlikon, Kontakt- und akustische Minensuchgeräte; Besatzung: 33 bis 50 Matrosen.    

Modellänge: 42cm!

* Ein LC-Spantensatz kann zusätzlich bestellt werden!

** Ebenfalls zusätzlich kann ein gravierter LC-Decksatz aus Holz bestellt werden!


Modernste und sehr sorgfältige Graphik, Druckqualität und Farbgebung (Tarnbemalung der US-Marine).

Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen polnische Bauanleitung, die - wie immer - gegen Aufschlag übersetzt werden kann. 

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Der nicht anspruchsvollste Bogen...

japanischer Zerstörer IJN Mutsuki (1926) 1:200

Der nicht anspruchsvollste Bogen des Answer (KET) - Verlages (Nr. 1/2004...

10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Dunkerque
Teile: 2753 + 181 Sch...

französisches Panzerschiff Dunkerque (1940) 1:200 übersetzt

Dunkerque
Teile: 2753 + 181 Schablonenelemente
Maßstab: 1/200
Länge:...

25,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Ein Klassiker unter den Kriegssc...

Zerstörer USS Sims DD-409 (1942) 1:200 Tarnbemalung!

Ein Klassiker unter den Kriegsschiffen in einer sehr sorgfältigen Darste...

9,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

42 von 137 Artikel in dieser Kategorie