US-U-Boot USS Archerfish SS 311 Balao-Class (Ende 1944) 1:200

7,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit:
Lieferbar in 1-2 Wochen! (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
7
Lagerbestand:
7 Stück
Versandgewicht:
0,2 kg

Das berühmte, durch die Versenkung am 29.11.1944 der IJN SHINANO, der dritten Panzerschiffkonstruktion der YAMATO-Klasse, umgebaut zum größten Flugzeugträger des 2.WK -65 000 t,  US-U-Boot in exzellenter Darstellung: USS Archerfisch, Balao-Class (SS 311) im Bauzustand von Ende 1944 als Präzisions-Kartonmodellbausatz des Halinski-Verlages (Military Model Nr.1/1997) im Maßstab 1:200.

Modellkonstrukteur: Andrzej Domadzierski.

Bereits die beiden U-Boot-Klassen USS PORPOISE und USS SHARK, die im Rahmen der Wirtschaftsbelebung nach der großen US-Wirtschaftskrise gebaut wurden, gehörten zu den großen U-Booten. Die Größe des Pazifikraumes bedingte die überdurchschnittliche Länge der Einsätze, die Geschwindigkeit und die Reichweite der Einheiten. Auch die weiteren U-Boot-Klassen, USS GATO und die USS BALAO, die angesichts des unvermeidlichen Kriegsanfanges gebaut wurden, verfügten dank des Einsatzes von hochfesten Stahlsorten und verstärkten Wänden des Druckkörpers über noch größere Verdrängung und Eintauchtiefe. Es wurden insgesamt 132 Einheiten der zweiten Klasse gebaut. Die anfängliche absichtliche Unterbewaffnung der U-Boote (mit nur einem 75mm/50-Geschütz und einem 12,7mm-MG) hatte zum Ziel, die U-Boot-Kapitäne von den Überwasser-Aktivitäten abzubringen. Die Nachteile einer solchen Unterbewaffnung wurden allerdings bereits in der Anfangsphase des Krieges deutlich und die U-Boote wurden nach und nach aufgerüstet. Die Hauptartillerie wurde gegen 102mm/50-Geschütze um 1943 und später sogar gegen Mk.17-Geschütze von 127mm/25 (die Lauflänge entsprach 25x Kaliber) aus Nirostahl (weder die Geschützrohre, noch die -Schlösser mussten dann vor dem Abtauchen abgedichtet werden) ausgetauscht. Auch die Flak-Bewaffnung wurde verstärkt und die U-Boote wurden mit Radaranlagen ausgerüstet... Das wohl bekannteste U-Boot der USS BALAO-Class war die USS ARCHERFISH, die am 09. April 1943 in Dienst gestellt wurde. In ihrem ersten Dienstjahr gelang es der Besatzung während vier Einsatzfahrten lediglich ein kleines Schiff -eine japanische Fregatte- zu versenken. Die fünfte Fahrt galt dem abgeschossenen US-Piloten in der Tokio-Bucht. Nach längerer Zeit, als keine Hilferufe empfangen wurden, brach das U-Boot zu einer Routine-Patrouillenfahrt auf. In der Nacht vom 28./29. November 1944 wurde auf dem Radarbildschirm der USS ARCHERFISH ein außergewöhnlich großes Echo empfangen. Bald stellte sich heraus, daß es von einem gigantischen Flugzeugträger in Begleitung von drei Zerstörern stammte. Es war die noch im Bau befindliche, noch nicht beendete SHINANO, die dritte Schwestereinheit der größten Panzerschiffe der Welt YAMATO und MUSASHI, die nach der durch Japan verlorenen Seeschlacht bei Midway zum Flugzeugträger umgebaut wurde. Der weltgrößte Flugzeugträger (65000 ts-Verdrängung!) sollte mit einem 50-Flugzeug starken Jagdgeschwader und mächtiger Flak-Artillerie auf dem Deck und mit starkem Zerstörerschutz eine Art Vorposten-Flugplatz für nachfolgende Trägerverbände bilden... Es kam aber anders... Nach einigen Stunden einer Verfolgungsjagd durch die USS ARCHERFISH, nahm sie gegen 3:00 Uhr morgens eine geeignete Angriffsposition ein und feuerte 6 Torpedos (4 von den Bug- und 2 von den Heck-Torpedorohren) ab. Nach knapp einer Minute bekündeten 4 Explosionen Treffer des Flugzeugträgers und verursachten eine 10°-Schlagseite des Riesen. Am schlimmsten waren drei Treffer im Bereich des Mittelschiffes und die Zerstörung des vorderen Heizraumes, dessen gesamte Mannschaft umkam. Bis etwa 6:00 ist die SHINANO trotzdem noch geschwommen, dann stoppten ihre Maschinen. Die Versuche, die Schlagseite durch Überflutung der gegenüberliegenden Rumpfsegmente auszugleichen, schlugen jedoch fehl. Auf dem Schiff gab es zu dem Zeitpunkt keine Hochleistungs-Pumpen, die meisten Rohrleitungen waren undicht und die Werftbesatzung, die das Schiff noch z.T. betrieb, war undiszipliniert und für solche Einsätze nicht vorbereitet. Acht Stunden kämpfte jedoch der Riese um sein Leben, mit jeder Stunde wurde allerdings sichtbarer, daß es sich nur um eine Agonie des Trägers handelte... Acht Stunden nach dem Angriff, um 11:00 Uhr, kenterte die SHINANO, zeigte noch kurz ihre vier riesigen Messing-Schiffspropeller und versank... Von der 2515-Mann Besatzung wurden von den Geleitzerstörern nur 1080 Offiziere und Matrosen gerettet...

Die USS ARCHERFISH wurde im Jahre 1968 von dem Flottenbestand gestrichen.

Verdrängung der USS ARCHERFISH (über /unter Wasser): 1526 / 2414 t; Antrieb: 4 Dieseltriebwerke mit einer Leistung von 5400 PS und 2 Elektromotoren (2700 PS), 2 Schiffsschrauben; Geschwindigkeit (über / unter Wasser): 20 / 9 kn; Tiefgang: bis zu 120m; Reichweite: 13000 sm (bei 14 kn -Geschwindigkeit); Besatzung: 6 Offiziere und 60 Matrosen.

"Nur" 232 Elemente + 125 Schablonenteile auf  "nur" 2 Bögen 24x34cm, die jedoch für sich ein verblüffend wirkungsvolles U-Boot-Modell zusammensetzen: Bewaffnung (1x 127mm, 1x 40mm, 1x 20mm und 10 Torpedorohre), ausziehbare Periskopanlagen, Bugstabilisatoren, Niedergang, reichliche Deckausrüstung und Details...

Modelllänge: 47,5cm!

Berühmte brillante Graphik (auf leicht glänzendem Karton) des Halinski-Verlages in gealterter Farbgebung in Form von Verwitterunsspuren des Rumpfes, mit glänzendem Messingdruck der Schiffsschrauben!

Seit Mitte 1944 wurden US-U-Boote in neuem, schwarz-grauen Tarnmuster bemalt: das Unterwasserschiff und das Deck wurden schwarz und das Überwasserteil wurde grau angestrichen, wobei die dunkle Farbe des Hecks stufenlos in die hellgraue des Bugs überging. Nach etwa 3-4 Monaten Schiffsfahrten verwitterte die Farbe deutlich und die Tarnbemalung wurde heller... Die Farbgebung des Modells ist minutös dargestellt!

General- und Bauzeichnungen ergänzen polnische Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen


auch gekauft
Die berühmte Flugboot-Konstrukti...

US-Wasserflugzeug Vought OS2U Kingfisher 1:33

Die berühmte Flugboot-Konstruktion in einer würdigen Nachbildung: Ein Ka...

9,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Das, im Jahr 1971 bei der N.V. Z...

britisches Containerschiff Atlantic Jamaican (1971) 1:300

Das, im Jahr 1971 bei der N.V. Zaanlandse Scheeps in Zaandam (Holland) g...

4,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Nun ist sie endlich da, die Nr.4...

Frontschaufellader HSW L-34 1:25 extrem, Erstausgabe, Offsetdruck

Nun ist sie endlich da, die Nr.4 von Renova-Model (Erstausgabe): gegenwä...

Nicht käuflich
inkl. 19 % MwSt.

44 von 606 Artikel in dieser Kategorie