Hersteller

Vickers Vimy (Atlantiküberquerung 14/15. Juni 1919) 1:33 Offsetdruck

7,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1
Versandgewicht:
0,2 kg

Neben der Produktion des FlyModel-Verlages mit der militärischen Version des Flugzeuges, die zweite Nachbildung der faszinierenden Konstruktion in imposantem Maßstab 1:33: Vickers "Vimy" in der Darstellung der Maschine der berühmten Atlantiküberquerung vom 14./15. Juni 1919 (natürlich in der originalgetreuen Bemalung) als Kartonmodellbausatz des Modelik-Verlages (Nr.7/2001, die Originalausgabe noch im Offsetdruck). Bei der Modellproduktion handelt es sich um ein computerüberarbeitetes und herausgeberisch verfeinertes (vor allem in Hinsicht auf die Farbgebung) Modell des ModelCard-Verlages Nr.14. Die Modellkonstruktion wurde nur marginal verändert...

Modellentwurf: Janusz Oles

Eine ziemlich unheimliche Flugzeugkonstruktion der britischen Firma Vickers Ltd. aus dem Jahre 1917, die als Langstreckenbomber entworfen wurde, speziell für die Zwecke der Bombardements von Deutschland (besonders Berlin). Trotzdem wurde die Vimy durch ihren zivilen Einsatz am meisten berühmt: Zwei Veteranen des 1. Weltkrieges, Kapitän John Alcock und Leutnant Artur Whitten bezwangen zum ersten Mal in der Luftfahrtgeschichte den Atlantik, legten dabei 3042 km zurück und flogen mit der Vickers VIMY von einem Feld bei St. John's (Neufundland) nach Clifden in Irland. 5 Jahre lang wurde die zu den am höchsten gefeierten Ereignisse der Luftfahrt zählende Leistung nicht wiederholt! Überdies flog eine andere Vimy im November/Dezember 1919 mit einer australischen Besatzung von England nach Australien -auch zum ersten Mal!

Der Prototyp der Vimy stieg im Sommer 1917 in die Luft, ihre Auslieferung an die Einheiten der Royal Air Force begann im Sommer 1919, was für ihren Einsatz im Ersten Weltkrieg zu spät war. Danach dienten die Maschinen in Großbritannien und im Mittleren Osten und wurden bis 1933, als sie außer Dienst gestellt wurden, in einer Gesamtanzahl von 230 Flugzeugen produziert. Einige von den Vimys wurden dann als Schulflugzeuge eingesetzt, wobei die Maschinen im Mittleren Osten allesamt ihre durchaus bewährten Eagle-Reihentriebwerke von Rolls-Royce gegen neue Sternmotoren auswechseln mussten. Alle alten Triebwerke versagten wegen der hohen Temperaturen und dem Sand. Eine interessante Weiterentwicklung der Vimy war die Vimy Commercial, eine Passagiermaschine für 10 Fluggäste, die in einer Anzahl von 43 Stück erstellt wurde, wovon 40 Flugzeuge nach China ausgeliefert wurden. Es gab auch eine RAF-Sanitätsversion der Konstruktion, die als Vernon genannt in einer Anzahl von 55 Exemplaren produziert wurde.

Besatzung: 3-4 Personen; max. Geschwindigkeit: 166 km/h (auf Meereshöhe); Startgewicht: 5647 kg.

291 Bauelemente + 42 Schablonenteile auf 9 Bögen 21x30cm garantieren eine solide Darstellung des Monsters: Cockpiteinrichtung, akribische Darstellung aller Zugbänder und Verbindungen, beide Triebwerke mit drehbaren Propellern, des Fahrgestells...

* Ein Lasercut-Spanten- und -radsatz kann zusätzlich mitbestellt werden!

Modelllänge/-spannweite: 40 / 65 cm!

Die Flugzeugkonstruktion in dem Maßstab ist absolut eigenartig und verblüfft mit seiner Größe (stellen Sie sich nun die Spannweite des Doppeldeckers von 65cm vor!) und mit der umfangreichen Detaillierung!

Feine Computergraphik und vorbildliche Farbgebung (für die Atlantiküberquerung war das Flugzeug nicht bemalt und trug hauptsächtlich die Farbe des imprägnierten Beplankungstoffes) erhöhen noch zusätzlich die außergewöhnliche optische Wirkung des Giganten.

General-, 3-D-Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen polnische Bauanleitung

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Zwei polnische Leichtflugzeuge a...

zwei Leichtflugzeuge aus dem Jahr 1927: DKD-III & JD-2

Zwei polnische Leichtflugzeuge aus dem Jahre 1927, die nun zum ersten ma...

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Eine außerordentlich schmuckhaft...

Zeppelinjäger Martin K.III Kitten (1918) 1:33 übersetzt

Eine außerordentlich schmuckhafte (irgendwie "süße") Produktion des WAK-...

3,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Eine ziemlich unbekannte Flugzeu...

französischer Doppeldecker Salmson 2A2 (1920) 1:33

Eine ziemlich unbekannte Flugzeugkonstruktion des Endes des 1. Weltkrieg...

8,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

241 von 1255 Artikel in dieser Kategorie