Hersteller

Wasserflugzeug Hanriot HD-2 Französischer Marine (1917) 1:33

4,50 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
15
Versandgewicht:
0,08 kg

Eine dekorative Produktion des Modelik-Verlages (Nr.15/04) als Kartonmodellbausatz im Maßstab 1:33: Französisches Wasserflugzeug HANRIOT HD-2 von 1917, in der Darstellung einer Maschine der Französischen Marine, die sich eher an Modellbauanfänger richtet, obwohl sorgfältig gebaut und vielleicht ein wenig verfeinert steht die Hanriot den größeren Modellen bestimmt nicht nach!

Modellentwurf: Gabriel Panait (USA) & Janusz Oles - der Verlagsinhaber.

Die HANRIOT HD-1, bei der der Einfluss der SOPWITH unübersehbar war, entstand 1916 bei der kleinen Firma von Ing. Pierre Hanriot, die sich mit der Lizenzproduktion der SOPWITH und STUTTER befasste. Bei dem Flugzeug handelte sich um einen Doppeldecker mit Holzkonstruktion, die im Rumpfvorderbereich mit Alublech und deren Tragflächen mit Stoff beplankt wurden. Trotz der guten Flugeigenschaften, vor allem hinsichtlich der Wendigkeit und der gut ausgewogenen Empfindlichkeit der Steuerelemente, wurde zur Serienproduktion in Frankreich die SPAD ausgewählt. Die Konstruktion von Ing. Hanriot erweckte jedoch das Interesse der italienischen militärischen Mission in Paris und noch im Jahre 1916 wurde eine Lizenzproduktion dei den Werken NIEUPORT-MACCHI in Varese/Italien begonnen. Die ersten Exemplare wurden den Flugschulen zugeteilt, in Dienst ging die HD-1 im Sommer 1917 und erwarb sich sofort die Sympathie der Piloten. Zeitweise waren 16 von 18 Jägergeschwadern mit HANRIOTs ausgerüstet... Die Flugzeuge stellten auch bei der belgischen Luftwaffe die Grundausstattung dar, wo sie bei den einheimischen HANRIOT-Werken produziert wurden. Einzelne, mit Schwimmern umgerüstete HANRIOTs HD-2 wurden bei der französischen und amerikanischen Marine in Dienst gestellt.

Eigengewicht: 395 kg; Fluggewicht: 600 kg; max. Geschwindigkeit: 185 km/h; Einsatzdauer: etwa 2,5 Std.

Der Bausatz besteht aus nur 111 Elementen auf 2,5 Bögen 24x31cm und stellt u.a. die Cockpiteinrichtung, Motornachbildung, drehbarer Propeller dar....

Modellspannweite: 26,4 cm!

Modernste Graphik, Farbgebung (Farbenfrohe Bemalung des Fliegers + Sonderzeichnung des Piloten -eine große Herz-Zeichnung auf dem Rumpf und schöne Darstellung aller Holzflächen), sowie vorbildliche Druckqualität verstärken zusätzlich die Optik des Modells.

Feine und sauber gezeichnete Montagezeichnungen ergänzen polnische Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Friedrichshafen FF 33
Teile: 38...

Schulflugzeug Friedrichshafen FF33 1:33 übersetzt

Friedrichshafen FF 33
Teile: 384 + 8 Schablonenelemente
Maßstab: 1/33...

11,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Die bereits zwölfte Produktion d...

US-Jäger Thomas-Morse S4C Scout (1917) 1:33 übersetzt

Die bereits zwölfte Produktion des jungen WAK-Verlages (Nr. 3/2006): ein...

6,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Kurz nach der Produktion des Ans...

Wasserflugzeg Albatros W.4 (Warnemünde, 1917) 1:33 übersetzt

Kurz nach der Produktion des Answer-Verlages (ModelArt Nr.4 -Dezember 20...

6,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

19 von 1235 Artikel in dieser Kategorie