Zerstörer ORP Garland (Mai, 1942) ex.HMS Garland 1:200 extrem!

12,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit:
Lieferbar in 1-2 Wochen! (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
4
Lagerbestand:
4 Stück
Versandgewicht:
0,11 kg

Eine überaus sorgfältig ausgearbeitete Produktion des Quest-Verlages (Nr.20 -1/04) polnischer Zerstörer ORP GARLAND H-37 (im Zustand und Tarnbemalung von Mai 1942, während des Geleitdienstes bei dem PQ16-Seekonvoi) als Extrempräzisions-Kartonmodellbausatz im Maßstab 1:200.

Modellentwurf: Grzegorz Nowak!

Am 22. August 1934 wurde mit dem Schiffsbau bei der Werft Fairfield Shipbuilding & Engineering Co. & Ltd. in Glasgow begonnen, im Oktober 1935 lief der Zerstörer vom Stapel. Die HMS Garland wurde im Mai 1940 der polnischen Marine übergeben und diente unter polnischer Flagge als ORP Garland bis September 1946, als das Schiff der Royal Navy zurückgegeben wurde. Außer der HMS Griffin, die der kanadischen Navy übergeben wurde (als HMCS Ottawa II), war die Garland die einzige Einheit der G-Class, die den 2.Weltkrieg überlebte. Während ihres Dienstes begleitete sie 87 Hochsee- und 35 Küstennahkonvois. Im November 1947 wurde das Schiff an Holland verkauft, wo es bis Mitte 60er als Marnix diente.

Ziemlich extreme Detaillierung (Markenzeichen des Modellkonstrukteurs: Grzegorz Nowak) mit geschätzten 1 350 Elemente (auf 9,5 Bogen 21x30cm) ermöglicht eine sehr anspruchsvolle Darstellung des Vollrumpfmodells (allerdings auch als Wasserlinienmodell baubar): Bewaffnung (3x 120mm-Geschütze, 1x 76mm-Geschütz, 2x 20mm-Oerlikon-, 8x 12,7mm-Vickers-Gewehre, 2x abnehmbare Lewis-Gewehre, 4x 533mm-Torpedorohre, 2x Wasserbombenwerfer und 2x Wasserbombenbahne), ein Suchscheinwerfer besteht aus 10 Elementen, Einrichtung der Steuerbrücke mit z.B. einem 8-teiligen Steuerrad, Kompass; alle Türen als eingenständige Elemente, alle Leitern mit einzelnen Sprossen... es ist schon die "oberste Klasse" einer Schiffsdarstellung!

* Standarisierte Lesercut- und Ätz-Relinge div. Sorten (gerade, 45°-schräge, mit zwei, drei, bzw. fünf Durchzügen, hängende und Ketten-Relinge), Niedergänge und Leitern (ebenfalls als Ätz- oder Lasercut-Sätze) und ggf. britische Stoffflaggen können Sie für das Modell aus unseren Zurüstteil-Angeboten zusätzlich mitbestellen! Wir beraten Sie gerne dabei, falls Sie sich es wünschen.

** Flak-Geschützrohre könn ebenfalls zusätzlich mitbestellt werden!

 

 

 

*** Ein Ankerkettensatz kann zusätzlich mitbestellt werden!

Modelllänge: knapp 50cm!

Exzellente Farbgebung (Tarnanstrich), feinste Computergraphik.

Zeichnerisch und inhaltlich vorbildliche General-, Montage- und Schablonenzeichnungen ergänzen polnische Bauanleitung, die gegen Aufschlag übersetzt werden kann.

 

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen


auch gekauft
Vielleicht haben Sie das Buch vo...

*kanadische Korvette HMCS Agassiz (1941) 1:100 übersetzt, Offsetdruck

Vielleicht haben Sie das Buch von Nicholas Monsarat "Grausames Meer" gel...

17,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Hawker Hurricane Mk.IIc mit der ...

Hawker Hurricane Mk.IIc der Royal Air Force 1:33 Offsetdruck

Hawker Hurricane Mk.IIc mit der Kennzeichnung DR-B der Royal Air Force a...

6,50 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Ein Kartonmodellbausatz des Hali...

brit. U-Boot des U-Typs (ORP Dzik) Mittelmeer-Tarnung 1:100

Ein Kartonmodellbausatz des Halinski-Verlages (Kartonowy Arsenal Nr.9/19...

8,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

159 von 607 Artikel in dieser Kategorie