Hersteller

Erdkampfhubschrauber Mil Mi-28 Havoc indischer Luftwaffe 1:33

13,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Art.Nr.:
x
Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1
Versandgewicht:
0,2 kg

Mil Mi-28 Havoc
Teile: 363 + 11 Schablonenelemente
Maßstab: 1/33
Länge: 52 cm

Ein Modell mit verblüffender Optik: markanter Russischer Erdkampfhubschrauber Mi-28 Havoc in der Tarnbemalung und Kenzeichnung der Indischen Luftwaffe als Kartonmodellbausatz des MM-Verlages (Doppelausgabe 1-2/98) in imposantem Maßstab 1:33.

Erstbeflogen wurde die Konstruktion im Jahre 1984 und 1989 der Öffentlichkeit auf dem Pariser Luft- und Raumfahrtsalon präsentiert. Entworfen wurde die Mil Mi-28 Havoc als ein Erdkampfhubschauber, hat allerdings bei der Auftragsvergabe für die sowjetische Armee gegen die Kamov Ka-50 Hokum verloren und wurde nicht in Dienst gestellt. Durch ihre Bewaffnung und Bepanzerung (das Cockpit ist mit Titanpanzerplatten bepanzert, die für einen Beschuss von bis zu 12,7mm-Kaliber unempfindlich sind, sowie mit 30 bis 50mm-Panzerglas, gepanzert sind außerdem: Triebwerke, Kraftübertragung, Treibstofftanks, vor kleinkalibrigen Geschossen ist auch der Hauptrotor geschützt (aus Verbundstoffen mit Titan-Ventikanten). Bei einer Vorführung im Jahre 1993 zeigte die Mi-28 einen Looping (Überschlag) und eine Rolle, die für eine solche Hubschraubergröße eine außergewöhnliche Flugleistung darstellen...

Eigengewicht: 7000 kg; Startgewicht: 10400 kg; Gesamtgewicht: 10400 kg; Antrieb: zwei Triebwerke TW3-117 mit einer Leistung von jè 1640 kW; max. Geschwindigkeit: 300 km/h; Aufstiegsgeschwindigkeit: 13m/s; Dienstgipfelhöhe: 5800 m; max. Kraftstoffvorräte: 1800 l; Bewaffnung: 1x 30mm-Geschütz 2A42 mit 300 Geschossen + 4 Lastträger für bis zu 2000 kg Bomben, Raketenwerfer und -starter, Behälter, etc.

Vernünftige Detaillierung: 363 Elemente + 11 Schablonensorten (auf 8 Bögen 21x30cm) mit Cockpiteinrichtung, beiden drehbaren Rotoren, Fahrgestell und Außenlasten (30mm drehbares und schwenkbares Geschütz, 2x Behälter für ungelenkte Marschflugkörper und 2x Außen-Kraftstofftanks)...

Gute Druckqualität und Farbgebung der zweitneuesten MM-Generation (Tarnbemalung der indischen Luftwaffe und entsprechende Kennzeichnung).

Ein Farbfoto eines gebauten Modells, Bauzeichnungen und Detailskizzen ergänzen die polnische Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Eine gut ausgewogene Produktion ...

Lawotschkin La-7 (Sonderbemalung) 1:33

Eine gut ausgewogene Produktion des WAK-Verlages (Nr.4/2006): russisches...

7,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Curtiss XP-55 Ascender
Teile: 3...

Vorderschwanzflugzeug Curtiss XP-55 Ascender 1:33

Curtiss XP-55 Ascender
Teile: 311 + 18 Schablonenelemente
Maßstab: 1/...

8,50 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Sowjetischer Jäger JAKOWLEW JAK-...

Jakowlew Jak-3 (S.W. Nossow, 150. GIAP) 1:33 extrem

Sowjetischer Jäger JAKOWLEW JAK-3 in der Darstellung der Maschine der ru...

8,50 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

62 von 144 Artikel in dieser Kategorie