Hersteller

Kampfhubschrauber Bell UH-1 Iroquois (Vietnamkrieg) 1:33

14,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Art.Nr.:
Y
Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
0
Versandgewicht:
0,2 kg

Eine trotz seines Alters immer noch attraktive Produktion des GPM-Verlages (Nr.29): Kampfhubschrauber Bell UH-1 IROQUOIS in der Darstellung einer Maschine der USAAF als Kartonmodellbausatz, natürlich im Maßstab 1:33.

Die erfolgreichen Versuche mit dem Hubschrauber KAMAN K-225, in dem ein Turbinenluftstrahltriebwerk eingesetzt wurde, veranlassten Lawrence Bell, Besitzer der Fa. BELL, eine Hubschrauberkonstruktion zu entwickeln, die von Anfang an für diese Art des Antriebes bestimmt sein sollte. Am 20.Oktober 1956 flog Bell den ersten XH-40 der US-Army. Er besaß 825-PS-Lycoming-T53-Motoren, sechs Sitze und konnte verschiedene Aufgaben erfüllen. Die als UH-1, später als IROQUIS, dann letztlich auch als HUEY (phonetische Werkbezeichnung UH-1 = Helicopter Utility) genannte Konstruktion wurde in den 50ern/60ern zu einem Grundmuster eines Kampfflugzeuges der USAAF und wurde für den Vietnamkrieg in enormen Stückzahlen produziert. Angestachelt von Bell entwickelte die US Army ein Luftkavalleriekonzept. Während des Vietnamkrieges waren die IROQUOIS berüchtigt in den Luftkavallerie-Einheiten, am Kriegsende übernahmen sie die Hauptlast der Evakuierung des Militärs und des Zivilpersonals aus dem umstellten Saigon und aus dem vietnamesischen Dschungel direkt auf die Schiffe. Dabei wurden die gelandeten und geleerten Maschinen auf den Decks einfach ins Meer geschoben, für sie gab es kein Zurück mehr... Sehr robuste Konstruktion, brach in der Kategorie der mittleren Mehrzweckhubschrauber mit der Maschine mit der Werksnummer 62-02109 einen Weltrekord mit 20000 Flugstunden! Die Bell UH-1 sind für die USAAF das, was während des 2.Weltkrieges für das Heer der Willys Jeep darstellte. Fast die Hälfte der bis dahin gebauten 34000 Bell-Hubschrauber waren UH-1.

Besatzung: 2 Piloten (in Notfällen auch 1) + Soldaten, bzw. 3 Krankenliegen und ein Sanitäter; Eigengewicht: 3859 kg; max. Geschwindigkeit: 357 km/h.

152 Elemente + 30 Schablonenteile auf 5 Bögen 21x30cm gestatten eine einfache, jedoch auf keinen Fall primitive Detaillierung des Hubschraubers: Cockpiteinrichtung, Laderaumeinrichtung, zwei Zwillings-Maschinengewehre, Munitionskisten, aufschiebbare Laderaumtüren, beide Hubschrauben drehbar…

* Eine tiefgezogene Kunststoff-Kanzel kann mitbestellt werden! Vor dem Hintergrund der Cockpiteinrichtung, die dann durch die Verglasung besonders schön zur Geltung gebracht wird ist es eine lohnende Investition…

Annehmbare Graphik und Farbgebung (Tarnanstrich der USAAF)

Bau- und Detailzeichnungen ergänzen eine polnische Bauanleitung.

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat der Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Bell OH-58D Combat Scout
Teile:...

Waffenleithubschrauber Bell OH-58D Combat Scout 1:33 übersetzt

Bell OH-58D Combat Scout
Teile: 282 + 26 Schablonenelemente
Maßstab: ...

18,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Eine einfache Darstellung eines ...

Bombenflugzeug Junkers Ju-86 A-1 1:33 übersetzt

Eine einfache Darstellung eines Großflugzeuges, die als "Einsteigermodel...

10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Patrouillenflugzeug Lockheed Hud...

Patrouillenflugzeug Lockheed Hudson Mk. V 1:33 übersetzt

Patrouillenflugzeug Lockheed Hudson Mk. V in der Darstellung des Flugzeu...

16,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

65 von 144 Artikel in dieser Kategorie