Hersteller

Landwasserschlepper (LWS) 1940 inkl. Zurüstsätze 1:25 präzise!

30,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
2
Versandgewicht:
0,501 kg

Landwasserschlepper LWS (1940) als Extrempräzisions-Kartonmodellbausatz des WMC-Verlages Nr.011 – 04/2011) im Maßstab 1:25.

Der Land-Wasser-Schlepper (LWS) war ein schwimmfähiges Kettenfahrzeug der Wehrmacht als Transportmittel durch Flüsse und für das Anlanden an Küsten. 1936 beauftragte die Wehrmacht die Firma Rheinmetall mit dem Bau einer schwimmfähigen Zugmaschine. Die ersten drei Land-Wasser-Schlepper wurden bis 1939 fertig gestellt und bis Juli 1940 erhöhte sich diese Zahl auf sieben. Diese Fahrzeuge wurden vom Heereswaffenamt eingehend erprobt. Der Land-Wasser-Schlepper konnte etwa 20 Soldaten oder entsprechende andere Ladung befördern und als Zugmaschine im Wasser und an Land eingesetzt werden. Bei einer Motorleistung von 300 PS konnte der LWS auf der Straße 40 km/h erreichen und im Wasser mit seinen beiden Schiffsschrauben 12,5 km/h. Seine Länge betrug 8,6 Meter, die Breite 3,16 Meter und die Höhe 3,1 Meter. Das Fahrzeugs wog 13 Tonnen. Die Land-Wasser-Schlepper wurden für ihre militärische Verwendung Landungs-Pionierbataillonen zugeteilt. Für das Unternehmen Seelöwe wurden alle Land-Wasser-Schlepper an die Kanalküste nach Frankreich verlegt, für die geplante Landung in England. Als das Unternehmen Seelöwe dann doch nicht ausgeführt wurde, gingen die LWS 1941 für das Unternehmen Barbarossa an die Ostfront und wurden bei der Eroberung der Ostseeinseln Moon, Ösel und Dagö im September 1941 eingesetzt. Ihr Haupteinsatzgebiet blieb die Ostfront, aber auch im Mittelmeerraum kamen Land-Wasser-Schlepper zum Einsatz. Insgesamt wurden nur 21 Land-Wasser-Schlepper gebaut. (danke Wikipedia!)

Der Bausatz ist außergewöhnlich fein detailliert und beinhaltet außer typischen Baugruppen eines Kettenschwimmfahrzeugs u.a die Inneneinrichtung des Steuerhauses und des Laderaumes, abnehmbares Oberteil mit einer Periskopanlage…

Modelllänge: knapp 34 cm!

* Ein Lasercut-Spantensatz und –Kettensatz, zwei Stoffflaggen und ein DIN A2 (42x60cm) Poster des Fahrzeugs sind in dem Bausatz beinhaltet. Ein Bausatz in Standardversion (ohne Zurüstsätze) ist auch erhältlich!

Originaltreue Farbgebung und Graphik in einem dezent gealterten Modus.

Die Bauanleitung besteht aus professionell erstellten Zeichnungen und Montageskizzen und wird durch russische und litauische Bauanleitung ergänzt.

 

 

 

 

Ihre Frage zum Produkt

Captcha
*
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Grumman A-6 Intruder Teile: 642
...

Grumman A-6 Intruder (USS Forrestal) 1:33

Grumman A-6 Intruder Teile: 642
Maßstab: 1/33
Länge: 54 cm
Spannwei...

15,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Der junge Konstrukteur, Mariusz ...

Flammpanzer II "Flamingo" 1:25

Der junge Konstrukteur, Mariusz Kurzynski (vom Beruf Zeitsoldat, bereits...

9,50 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Sowjetischer Panzer KW-2 in eine...

Beutefahrzeug Pz.Kpfw. KW-2 (KV-2) 754(r) der dt. Wehrmacht 1:25

Sowjetischer Panzer KW-2 in einer ziemlich einmaliger Darstellung als Be...

10,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

900 von 965 Artikel in dieser Kategorie