Hersteller

Die Verklärungskirche aus dem Dorf Spas Vezhi aus dem Jahr 1628 1:150

8,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
5
Versandgewicht:
0,2 kg
Die Verklärungskirche aus dem Dorf Spas Vezhi aus dem Jahr 1628 als Kartonmodellbausatz des Oriel-Verlags (Nr.328) im Maßstab 1:150.

Modellentwurf: Jewgenij Potapow.

Die Verklärungskirche aus dem Dorf Spas-Vezhi wurde 1628 auf dem Gut des Moskauer Chudov-Klosters erbaut.

1958 wurde es aus dem überschwemmten Gebiet nach Kostroma verlegt und im Hof ​​des Ipatiev-Klosters aufgestellt.

Es war die größte „Kefig“-Kirche, die bis ins 21. Jahrhundert überlebte.
Der Tempel brannte im September 2002 nieder, als Bandursache wurde eine geworfene Zigarettenkippe und trockenes Gras vermutet.
Die aus Kiefernholz geschnittene Kirche war ein wunderbares Beispiel für einen „Käfig“-Tempel mit einer einzigartigen gestapelten Gründungsstruktur. Die Hauptstruktur der Kirche, die auf 24 Eichenpfählen errichtet wurde, bestand aus einem in Querrichtung leicht verlängerten Viereck und unteren Schnitten einer fünfseitigen Apsis und einem fast quadratischen Refektorium.
Gegenwärtig wurde beschlossen, dieses einzigartige Denkmal der Holzarchitektur nachzubauen.

Größe der Grundplatte: 7 x 17 cm!

Gute Graphik und Farbgebung und feine Druckqualität.

General- und Montagezeichnungen + russische Kurzbauanleitung stellen die Bauanleitung des relativ einfachen Modells dar.
 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.



145 von 261 Artikel in dieser Kategorie