Hersteller

Kathedrale der Heiligsten Dreifaltigkeit in Zilina / Slowakei 1:160

18,00 EUR
NEU
TOP
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand




Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
1
Kathedrale der Heiligsten Dreifaltigkeit in Zilina / Slowakei als Kartonmodellmodellbausatz des Verlages Tom-Vystrihovanky (Nr. 9) im Maßstab 1:160.

Modellkonstruktion: Tomáš Hrebík.


Zilina (deutsch Sillein oder Silein, ungarisch Zsolna, polnisch Zylina, lateinisch Solna) ist eine wichtige Industriestadt und Zentrum der Nordwest-Slowakei mit 80.386 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2020). Die Stadt ist Hauptstadt des Bezirks Zilina (Zilinský kraj) und der Namensgeber und die wichtigste Stadt des gleichnamigen Kreises Zilina.

Die Kathedrale der Heiligsten Dreifaltigkeit (slowakisch Katedrála Najsvätejšej Trojice), im Volksmund oft nur Farský kostol (deutsch Pfarrkirche), ist eine römisch-katholische Kirche in der Stadt Zilina, Slowakei. Seit 2008 ist sie die Kathedralkirche des neu gegründeten Bistums Zilina. Sie befindet sich an der Straße Horný val über dem Platz Námestie Andreja Hlinku am Ostrand des historischen Stadtzentrums.
Die erste Erwähnung der Kirche stammt aus dem Jahr 1400, damals noch mit dem Namen Unsere Liebe Frau. Ihre Geschichte reicht nach neuesten Forschungen aber wohl bis ins 13. Jahrhundert zurück. 1530 ließ man neben der Kirche einen Befestigungsturm bauen, der ursprünglich den Namen Neuer Turm trug und heute Burians Turm heißt. Um die Mitte des 16. Jahrhunderts, nach einer Eroberung der Stadt, wurde die Kirche zu einer Festung umgebaut, was später wieder rückgängig gemacht wurde. Das Patrozinium wurde gegen Ende des 16. Jahrhunderts geändert, als die Kirche als Kirche der Heiligsten Dreifaltigkeit neu geweiht wurde. Die Johann-Nepomuk-Kapelle wurde 1762 angebaut. Die Kirche brannte in den Jahren 1678, 1848 und teilweise 1886 aus.
Die drei Schiffe der Kirche waren ursprünglich gotisch, wurden aber im Renaissancestil umgestaltet. Die letzte Instandsetzung fand im Jahr 1942 statt.
Das Altarbild im Hauptaltar stellt die Dreifaltigkeit dar, während in den Seitenaltären die Unbefleckte Empfängnis und ein Kruzifix abgebildet sind. Beim Eingang befindet sich ein Bild der heiligen Anna. Der Burians Turm neben der Kirche bietet eine gute Aussicht auf die Stadt. (danke Wikipedia!)

Dimensionen der Modelle: BxLxH: 20,00 x 27,6 x 31,6 cm!

Feine Computergraphik, originalgetreue, wie immer bei diesem Verlag dezent gealterte Farbgebung, Offsetdruck.

Farbige Montagezeichnungen, Farbbilder des Originals und ein Bild des gebauten Modells ergänzen tschechische Bauanleitung.

 
Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat die Sonne? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen

Leider sind noch keine Bewertungen vorhanden. Seien Sie der Erste, der das Produkt bewertet.


auch gekauft
Renaissance-Rathaus Kyjov/Gaya (...

Renaissance-Rathaus Kyjov/Gaya (Geyen) in Tschechien aus den Jahren 1561/62 1:150

Renaissance-Rathaus Kyjov/Gaya (Geyen) in Tschechien aus den Jahren 1561...
5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Rathaus aus Melnik in Böhmen von...

Rathaus aus Melnik in Böhmen von 1398 im letzten Viertel des 17. Jh. barockisiert 1:150

Rathaus aus Melnik in Böhmen von 1398 im letzten Viertel des 17. Jahrhun...
5,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Die Glocke Augustin (gebaut 1581...

Glocke Augustin (1581) aus dem Weißen Turm in Hradec Králové / Königgrätz 1:50 übersetzt

Die Glocke Augustin (gebaut 1581) aus dem Weißen Turm in Hradec Králové ...
4,50 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

228 von 261 Artikel in dieser Kategorie