Pietropawlowsk (1902) Bauplan 1:200 (1:100, 1:50, 1:25)

11,00 EURinkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand



Lieferzeit:
3-4 Werktage (Ausland abweichend)
Lagerbestand:
0
Versandgewicht:
0,2 kg

Pietropawlowsk
Maßstab: 1/200
Bögen: 9 (30 x 42 cm)

Berühmte russische Schiffskonstruktion aus dem Jahre 1902: Kreuzer PIETROPAWLOWSK des Port-Arthur-Schiffsgeschwaders als ein russischer Modellbauplan (also kein Kartonmodell!) im Maßstab 1:200 mit einigen Details in 1:100, 1:50 und 1:25.

Die PIETROPAWLOWSK - eines der bekanntesten Schiffe des russisch-japanischen Krieges 1904-1905. Gebaut in den Jahren 1892 bis 1894 bei der St.-Petersburg-Werft als eines von drei Schwesterschiffen der POLTAWA-Klasse wurde sie für den Einsatz auf der Ostsee bestimmt, die Verschärfung des russisch-japanischen Konfliktes im Jahre 1900 bewegte die Admiralität, die Einheit in den Fernen Osten abzukommandieren. Am 27. Januar 1904 wurden die russischen Schiffe, darunter auch die PIETROPAWLOWSK von japanischen Zerstörern angegriffen, wobei der Kreuzer dabei keine Schäden davon trug. Als Flaggschiff des Vizeadmirals Makarov beteiligte sich die Einheit oft an Feuergefechten mit japanischen Schiffen, ist aber immer mit Ausnahme von geringfügigen Beschädigungen am 28. Januar 1904 heil davon gekommen. In der Nacht von 30. auf 31. März schlichen sich die japanischen Minenboote dicht an Port-Artur an, wo der Kern der russischen Seestreitkräfte stationierte, und errichteten rund um den Hafeneingang eine Minensperre. Die Boote wurden von den Russen bemerkt, doch Admiral Makarov, der umgehend darüber in Kentniss gesetzt wurde, hielt sie für eigene Einheiten... wofür er bald einen hohen Preis bezahlen sollte... Beim Auslaufen eines Schiffkonvois fuhr die PIETROPAWLOWSK, die die Kolonne führte, auf eine Mine auf, die direkt unter ihrem Bug explodierte und zusätzlich noch noch eine Munitions- und Dampfkesselexplosion verursachte. Innerhalb von etwa 2 Minuten versank der Kreuzer und riß 652 Besatzungsmitglieder, Admiral Makarov und seinen Offiziersstab mit in den Tod. Es wurden lediglich etwa 80 Mann gerettet...

Verdrängung: 11 354 t; Antrieb: 10 600 PS; Bewaffnung: 4x 305mm-, 12x 152mm-, 8x 47mm-Geschütze, 6x 37mm-Maschinengewehre.

Schiffslänge: 112,5m

9 Bögen 30x42 in einer Mappe liefern eine professionelle Grundlage für ein hochdetailliertes Vollrumpfmodell: alle Decks, Aufbauten, Bewaffnung, Einrichtungs- und Ausstattungselemente, wie z.B. Rettungsschaluppen, 152mm-Geschütztürme, 37mm-Maschinengewehre Hotchkiss in zwei Versionen, riesige Scheinwerferanlage werden in mehreren Rissen, Ansichten und Würfen dargestellt.

Ihre Frage zum Produkt
Welche Farbe hat Rasen? 
Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.
 

Kundenrezensionen


auch gekauft
Oleg
Maßstab: 1/100
Bögen: 16 ...

57-Kanonen Fregatte mit Dampfantrieb Oleg (1858) 1:100 Bauplan

Oleg
Maßstab: 1/100
Bögen: 16 (30 x 42 cm)

Russische imposante 57...

12,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Rusalka
Maßstab: 1/100
Bögen: ...

russischer Monitor Rusalka (1893) 1:100 Bauplan

Rusalka
Maßstab: 1/100
Bögen: 7 (30 x 42 cm)

Interessante russisc...

9,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand
Wer hätte Lust, Halinski von ein...

Tiere Afrikas 1:25 Halinski übersetzt!

Wer hätte Lust, Halinski von einer anderen Seite kennen zu lernen oder e...

12,00 EUR
inkl. 19 % MwSt., zzgl. Versand

102 von 160 Artikel in dieser Kategorie